07.08.14 10:57 Uhr
 1.811
 

Die Charms Bar wird es bei der Desktop-Version von Windows 9 wohl nicht mehr geben

So wie es aussieht, will Microsoft bei seinem kommenden Betriebssystem Windows 9 (Threshold) die Charms Bar zumindest bei der Desktop-Version abschaffen.

Dies wurde auf der Webseite "WinBeta" berichtet. Das Vorhaben von Microsoft hätte durchaus Sinn, da die Charms Bar für Nutzer mit Tastatur und Maus wenig Nutzen hat.

Für Besitzer von mobilen Geräten mit Touch-Bedienung wird die Seiten-Navigation aber aller Voraussicht nach bleiben. Ob die Funktion für Desktop-Nutzer dann vielleicht noch optional zur Verfügung stehen wird, ist unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Version, Bar, Desktop, Windows 9, Charms Bar
Quelle: winfuture.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2014 12:08 Uhr von daiakuma
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Unnötig und der letzte Mist. Punkt. Und JA, ich BIN kundiger ITler.
Kommentar ansehen
07.08.2014 12:27 Uhr von SHA-KA-REE
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@daiakuma

Jein - man braucht sie am Desktop sicherlich selten. Man kommt aber recht flott an die Einstellungen ran, wenn man den Shortcut nicht kennt (Windows+I). Die eingeblendeten Zusatzinformationen (Zeit, Datum, Netz, Akku) finde ich auch recht praktisch, wenn die Taskleiste gerade nicht sichtbar ist oder man sie so konfiguriert hat, dass sie diese Informationen nicht dauerhaft anzeigt (dafür kann man dann schnell Windows+C nutzen).

Natürlich könnte man das für den Mausschubser aber auch leicht über einen Button in der Taskleiste lösen. Allerdings kann man die aktive Ecke oben rechts ja bereits abschalten, also sehe ich nicht, weshalb einen die Charms-Bar nun sonderlich stören sollte.
Kommentar ansehen
07.08.2014 13:02 Uhr von timsel87
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn es um die eigenen Ansichten geht sind hier alle kundige ITler und sonstige zertifizierte Diplom-Experten.
Kommentar ansehen
07.08.2014 13:41 Uhr von RazonT
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Als kundiger "EiTee"ler und Diplom-Fach-Experte für Desktop-Kultur auf Basis von Windoews stimme ich timsel87 voll und ganz zu.

Leider verstehen einige nicht, dass man nicht "kundig" ist, nur weil man sein Amateurwissen anderen kund tut...
Kommentar ansehen
07.08.2014 14:22 Uhr von Lederriemen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was zur Hölle soll eine "Charms Bar" sein ?!
Kommentar ansehen
07.08.2014 14:34 Uhr von eiischbinsnur
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Wenn es um die eigenen Ansichten geht sind hier alle kundige ITler und sonstige zertifizierte Diplom-Experten. "

Und der Witz dabei: in aller Regel kennen sich die Betreffenden grade mal mit Windows und vielleicht, wenns hoch kommt, noch mit Windows Server aus.

Die kannste vor eine stinknormale Ubuntu-Installation setzen, und sie finden nicht mal den Knopf zum Verbinden mit dem Internet und fragen, wo denn der Explorer ist. Obwohl Ubuntu nun echt für Laien ist - nur halt nicht so wie Windows.

Das sind dann die gleichen, für die ohne Microsoft Office ein Computer "wertlos" ost, und die gar nicht auf die Idee kommen, dass andere Büropakete zur Not auch das (blödsinnige, weil geschlossene und proprietäre) .doc oder .docx-Format lesen können. Oder dass man Dateien zur Not auch als PDF verschicken kann. Oder oder oder.....

Allein der Umstand, dass um so eine Kleingkeit wie eine Seitenleiste so ein Gedöns gemacht wird, ist für GNU/Linux-User etwas befremdlich. Die können aus Prinzip zwischen nem halben Dutzend verschiedener Grafikoberflächen wählen, jede mit ungezählten Einstellungsmöglichkeiten, wenn man denn unbedingt will.

Und bei Windows isses ne Topmeldung, wenn eine "Charms Bar" kostenpflichtig bei der nächsten Version entfällt.....
Kommentar ansehen
07.08.2014 17:00 Uhr von SHA-KA-REE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Wil

Keine Ahnung wie Du das schaffst, aber noch viel mehr frage ich mich, weshalb Du nicht einfach das Scrollrad an der Maus nutzt? Die Bildlaufleiste zu benutzen ist doch im Vergleich dazu furchbar unpraktisch.

Und wenn Du ein Touchpad nutzt, dann ist 2-Finger-Scrollen ebenfalls angenehmer als die Bildlaufleiste. Und dann gibt es natürlich noch BildAuf und BildAb.

***

@eiischbinsnur

Welchen "Knopf" drückst Du denn bei Ubuntu, um Dich mit dem Internet zu verbinden? Wer wählt sich denn heute noch manuell ein?

DOCX ist übrigens nicht geschlossen, sondern komplett dokumentiert (im Gegensatz zu DOC). Es wird nur oft für seine hohe Komplexität kritisiert.

Zudem ist es nur eine Vermutung von Dir, dass die Charms-Bar "kostenpflichtig entfällt". Bisher ist gar nicht genau klar was damit passiert und ob das nächste Upgrade für W8.x-User kostenpflichtig wird.

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]
Kommentar ansehen
07.08.2014 18:15 Uhr von elbernito
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Wolfsburger

Habe mich als SW-Entwickler auch gesträubt (klar wäre mir ein Linux lieber), aber mittlerweile möchte ich nicht mehr zurück. Bei 12.7 Mio. Zeilen Code lokal auf min 3 zugleich laufenden Websphere AppServern schon nur aus Performance Gründen...

Zudem habe ich unserem Tonstudio, seit wir auf Win8 gewchselt haben, auch fast(!) nur positive Erfahrungen gemacht...
Kommentar ansehen
07.08.2014 18:47 Uhr von Azureon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fand ich immer praktisch und hat mich nie gestört.
Kommentar ansehen
07.08.2014 23:04 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und alle diese IT-Experten sind vielleicht keine Experten aber eins sind sie mit Sicherheit. KUNDEN die Ihre Meinung sagen.

Ich bin seit 30 Jahren in der Branche. 16 1/2 Jahre als EDV-Chef. Und eins weiß ich. Die Leute lieben Windows 7 Desktop.
Benutzen Android oder Apple als Mobilgeräte. Und hassen Windows 8 wie die Pest.

Ich hab schon Dutzende Anfragen bekommen, ob man nicht auf den neue PC Windows 7 drauf machen kann.

Meine Antwort ist immer die selbe. "Wenn es Treiber gibt und du ca. 150 Euro extra ausgeben willst".

Also wird geflucht und gegeizt. Es gab aber auch 2 die es Tatsächlich gekauft haben das Windows 7.

Rein privat denke ich eh das Windows 8 intern keine so weltbewegende Neuentwicklung ist. Jedenfalls kenne ich keine Software die auf Windows 7 nicht genau so gut/schlecht läuft. Aber OK, auch als Profi kenne ich nicht jede Software ;)

Aber was alle am meisten vermissen ist ihr altes Desktop, weniger den Startbutton. Viele nicht so Erfahrene Leute finden halt die kleinen Destop-Icons süss. Mein ich ernst !!
Und das Hintergrundbild, mit der/den Liebsten. ;)

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
08.08.2014 09:36 Uhr von SHA-KA-REE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Wil

>Weil man mit klicken aus die Bildlaufleiste eine ganze Seite weiterblättern kann

So wie mit BildAuf/BildAb - oder dem Mausrad, wenn man es denn entsprechend konfiguriert.

>oder den Balken verschieben kann.

Ja, was furchtbar unkomfortabel ist. Man muss genau mit der Maus auf die Leiste zielen, sie dann klicken und halten und dann die Maus an die passende Stelle zielen und loslassen. Da geht es doch schneller einfach das Mausrad zu verwenden. Wenn Dir das in der Standardeinstellungen zu wenige Zeilen pro Klick scrollt, dann konfiguriere es doch einfach um? Man kann die Anzahl der zu scrollenden Zeilen selbst festlegen, oder seitenweise scrollen.

>Und eine Tastatur nutze ich schon lange nicht mehr beim surfen.

Du hast also nach Jahren der Computerbenutzung gelernt dass (reines) Mausschubsen effektiver ist als eine kombinierte Maus- und Tastaturbenutzung? ;-) Habe ich so auch noch nicht gehört - in der Regel verläuft der Lernprozess andersrum.

>Wofür auch bei markieren und copy & past suchen.

Weil auch das mit Hilfe der Tastatur erheblich schneller geht? Beispiel Fx: Textauswahl, Strg+F, Enter (Suche auf Seite) oder Textauswahl, Rechtsklick, S (Suche im Netz) Beim IE z.B. geht beides auch, aber beim lokalen Suchen muss man nach der Textauswahl noch Strg+C drücken.

>Wo wir dann dabei wären warum der alte Opera immer noch der bester Browser ist - weil man damit ohne Probleme alles markieren kann, auch in Links.

Im Fuchs drückt man dafür während der Textauswahl die ALT-Taste - so what? Aber wenn bei Opera beim Klick auf einen Link standardmäßig die Textauswahl aktiv ist, funktioniert dann Drag&Drop für Links überhaupt problemlos? Habe Opera ewig nicht mehr benutzt.

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]
Kommentar ansehen
08.08.2014 09:46 Uhr von SHA-KA-REE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bigpapa

>Aber was alle am meisten vermissen ist ihr altes Desktop, weniger den Startbutton. Viele nicht so Erfahrene Leute finden halt die kleinen Destop-Icons süss. Mein ich ernst !!
Und das Hintergrundbild, mit der/den Liebsten. ;)

Und Leute die sowas behaupten sind mit absoluter Sicherheit keine Experten, da der Desktop in Windows 8 absolut identisch zu dem in Windows 7 ist. Wenn man ein Upgrade gemacht hat bleibt sogar der seit XP mühsam herangezüchtete Iconwald auf dem Desktop erhalten, und natürlich auch das Hintergrundbild. Wer mag lässt sich nach dem Start direkt den Desktop anzeigen (ging auch bei 8.0 schon ganz simpel), und man kann es seit 8.1 auch auf dem Startbildschirm anzeigen lassen.

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?