07.08.14 10:34 Uhr
 1.362
 

Bereits zweite Patientin durch "Wundermittel" ZMapp von Ebola geheilt (Update)

ShortNews berichtete bereits über Heilung des US-amerikanischen Arztes Kent Brantly durch das bislang experimentelle Serum ZMapp. Nun wurde eine zweite Patientin, die Missionarin Nancy Writebol, ebenfalls durch das "Wundermittel" scheinbar geheilt.

Beide US-Amerikaner haben für die Hilfsorganisation Samaritan´s Purse in Liberia gearbeitet und sich dort um Ebola-Infizierte gekümmert, wobei sie sich selbst angesteckt hatten. Viele sprechen bereits von einem "Wundermittel" gegen die tödliche Krankheit, doch Experten mahnen zur Besonnenheit.

Brantly und Writebol sind bisher die beiden einzigen Menschen, denen das Serum verabreicht wurde. "ZMapp" oder auch "MB-003" ist ein Mix aus drei verschiedenen Antikörpern, welche das Wachstum des Ebola-Virus stoppen soll. Das Serum wurde bereits 2011 erfolgreich an Primaten getestet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Update, Ebola, Wundermittel, ZMapp
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2014 10:34 Uhr von blonx
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ich empfehle wirklich den Artikel in der Quelle zu lesen, welcher natürlich umfangreicher und genauer ist. Dort werden auch die Verschwörungstheorien besprochen, welche mittlerweile auf Twitter kursieren.
Das Serum hat bislang keine Zulassung und kann dadurch nicht allen Infizierten verabreicht werden.
Es scheint ein riskantes, aber erfolgreiches Experiment gewesen zu sein, welches den beiden US-Amerikanern scheinbar das Leben gerettet hat.
Kommentar ansehen
07.08.2014 12:32 Uhr von jens3001
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenns experimentell ist - besser als zu sterben ist es allemal.
Kommentar ansehen
07.08.2014 13:00 Uhr von Mauzen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Über 90% Sterblichkeit. Wen interessiert es da, ob es experimentell?
Achja, die Pharmas. Die bemühen sich ja sonst auch immer so dass nur sichere Medikamente eine rechtmäßige Zulassung bekommen. Es wird also sicher rein garnichts mit den Versicherungen der zwei, und den fehlenden Versicherungen der Afrikaner zu tun haben.
Kommentar ansehen
07.08.2014 14:25 Uhr von Lederriemen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was für ein Zufall! Das war von der Pharmaindustrie doch von langer Hand geplant! Die haben das Medikament schon LANGE, brauchten aber endlich mal wieder ne Ebola-Epidemie, damit sich das Zeug auch verkaufen lässt! Zack, Erreger verbreitet und schon rollt der Zaster wieder
Kommentar ansehen
07.08.2014 16:51 Uhr von cappie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achtung: Es ist nicht erwiesen, dass die "Heilung" der 2 Patienten auch auf das Medikament zurückzuführen ist.
Denn auch ein kleiner Teil der Menschen, die infiziert sind, überleben auch ohne dieses Medikament.

Dazu müssen noch sehr viele Tests durchgeführt werden.
Auf keinen Fall kann man allen infizierten dieses Medikament verabreichen weil:
a) sind sie keine Versuchskaninchen und
b) ist dieses Medikament enorm teuer in der Herstellung, da es nicht industriell hergestellt wird.
Kommentar ansehen
07.08.2014 17:44 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http://de.wikipedia.org/...(Film)

Jaja, so wird es enden!


;P
Kommentar ansehen
07.08.2014 19:40 Uhr von spliff.Richards
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Peri

Wohl eher so :)

http://www.movieweb.com/...

(Alternatives Ende zu deinem Film)
Kommentar ansehen
09.08.2014 06:23 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..."Das Serum wurde bereits 2011 erfolgreich an Primaten getestet." , ergo ist es schon 3 Jahre bekannt.
Kann man die bevormundende Zurückhaltung und Verwaltungstechnisches ausbremsen denn verantworten?
...unterlassene Hilfeleistung...
...kein Einzelfall...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?