06.08.14 19:52 Uhr
 491
 

Schwerer Sommer für Jupitermond

Der innerste Mond des Jupiter, Io, hatte im vergangenen Jahr einen hochaktiven Sommer.

Neben der Erde ist Io der einzige Ort in unserem Sonnensystem, auf dem Vulkaneruptionen stattfinden.

Dies geschah im letzten Jahr besonders oft. Allein in drei Monaten fanden drei heftige Eruptionen statt. Astronomen können sich dieses für Io eher seltene Phänomen noch nicht einwandfrei erklären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sommer, Jupitermond, Io
Quelle: sciencenews.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2014 20:24 Uhr von Shifter
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
ja weil man natürlich auch alles in der milchstrasse kennt.
idiot
Kommentar ansehen
06.08.2014 20:26 Uhr von Jlaebbischer
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
lern erst mal Englisch, bevor due englische News vollkommen kaputtübersetzt!
Kommentar ansehen
07.08.2014 07:59 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Io is the only place in the solar system..."

wirklich, endweder hat man keine Ahnung von Astronomie und kennt den unterschied zwischen Sonnensystem und Milchstraße nicht, oder es ist einem vollkommen egal.

Aufjedefall ist die Aussage in der hier geschrieben News eindeutig Falsch.

Da noch platz in der News ist kann man immer "der einzig bekannte" schreiben. Selbst dann würde das mit der Milchstraße wieder passen wobei es falsch wieder gegeben ist.
Kommentar ansehen
07.08.2014 12:38 Uhr von R4V3R
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst die Quelle ist totaler Schwachsinn!!
Auf der Venus existieren auch zahlreiche und aktive Vulkane!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?