06.08.14 16:26 Uhr
 839
 

London: Investmentbanker fuhr jahrelang schwarz und verliert seinen Job

Ein erfolgreicher Investmentbanker aus London ist jahrelang schwarz gefahren und dies kommt ihm nun teuer zu stehen.

Er besitzt zwei Anwesen im Gesamtwert von vier Millionen Pfund sowie einen Porsche und ist arbeitslos, da ihm sein Job gekündigt wurde.

"Was er getan haben soll, steht in absolutem Widerspruch zu unseren Werten und Prinzipien", argumentierte die amerikanische Investmentfirma Blackrock für die Kündigung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: London, Job, schwarz
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2014 16:42 Uhr von r3vzone
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Dann war er wohl nicht wichtig und ersetzbar
Kommentar ansehen
06.08.2014 18:25 Uhr von Samael70
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Absolut richtig! Denn der Investmentbanker hat es versäumt darauf eine Wette zu platzieren, denn damit war es anderen Bankern nicht möglich gewesen davon zu profitieren. Das ist geschäftsschädigend!
Kommentar ansehen
06.08.2014 19:14 Uhr von fraro
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Noch nie was von einem "Bad-Banker" gehört?

;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?