06.08.14 16:19 Uhr
 896
 

Südafrika bekommt Antilopen: Wegen Einreiseverbot werden sie eingeschläfert

Der Prager Zoo schenkte seinen Kollegen in Johannesburg acht Antilopen.

Dort mussten die Tiere jedoch am Flughafen in Südafrika ausharren, weil die Einreisebehörde den Tieren die Einreise verweigerte.

Die Behörden beschlossen nun, dass man die Antilopen einschläfern muss. Der Direktor des Prager Zoos, Miroslav Bobek, ist verärgert, denn man habe extra alle nötigen Unterlagen mitgeliefert und zuvor mehrfach nachgefragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Südafrika, Einreiseverbot, Antilopen
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2014 02:42 Uhr von Zephram
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schmiergeld gefehlt ?

jm2p Zeph
Kommentar ansehen
07.08.2014 11:02 Uhr von Ruthle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
warum eingeschläfert? Warum wurden sie nicht zurückgenommen?
Kommentar ansehen
07.08.2014 19:42 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Widerwärtige Tierquälerei!

"Dem Bericht des "Citizen" zufolge war tagelang nicht klar gewesen, wie mit den Tieren zu verfahren sei. Demnach konnten sie die Rückreise nicht antreten, in Südafrika lehnten Tierärzte ab, die Antilopen einzuschläfern. Schließlich hätten sich die Tiere in sehr schlechter Verfassung befunden. Sie seien dehydriert gewesen, einige seien zusammengebrochen."

PFUI!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?