06.08.14 15:09 Uhr
 881
 

Russland: Aktivist fordert unabhängiges Sibirien

Russische Behörden reagieren mit allen ihnen gegebenen Mitteln, um eine Bewegung zu unterbinden, welche die Unabhängigkeit Sibiriens von Russland fordert. Am 17. August wollen Aktivisten in Nowosibirsk bei einer Veranstaltung dafür demonstrieren, dass Sibirien eigenständig wird.

Verschiedenen Medien in Russland, unter anderem auch der russischsprachigen Präsenz der BBC, wurde nun untersagt ein Interview mit einem der Aktivisten zu veröffentlichen, bzw. dieses auch weiterhin veröffentlicht zu lassen.

Der Webseite slon.ru, eine der letzten unabhängigen Nachrichtenseiten in Russland, droht nun sogar das Verbot, obwohl das Interview nach der Aufforderung entfernt wurde. Ob die Initiatoren die Bestrebungen tatsächlich ernst meinen ist unbekannt, allerdings gab es bereits ähnliche Aktionen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Aktivist, Sibirien
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2014 15:37 Uhr von magnificus
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Überall auf der Welt wollen auf einmal alle unabhängig sein! Was soll das?
Kommentar ansehen
06.08.2014 15:41 Uhr von honalolaoa
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Die Revolutionsprofis - Doku ORF: http://www.youtube.com/...

Gute Doku über die gekauften Revolutionen in letzter Zeit. Insbesondere die arabischen Revolutionen.
Kommentar ansehen
06.08.2014 17:31 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Ich dachte Putin wäre ein Befürworter für Separationsbewegungen ? .. oder gilt das nur für andere Länder ? ..

Die Chinesen waren wegen Tibet wenigstens klug genug den Mund zu halten..

Putin und die Russische Führung sind halt verlogen durch und durch.. aber es wird vermutlich nicht lange dauern bis irgendwelche Russland Trolle auch hier die "Westliche Verschwörungs Propaganda" kreuzigen werden :)
Kommentar ansehen
06.08.2014 19:07 Uhr von superhuber
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt auch viele Bayern die wollen, dass Bayern unabhängig wird - das interessiert die Politiker aber einen.

Nur weil ein paar Spinner die Selbstständigkeit fordern muss man das noch lange nicht ernst nehmen.
Kommentar ansehen
06.08.2014 20:41 Uhr von borussenflut
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Die Gebiete in der Ukraine waren immer russisch,
ein Staat namens Sibirien hingegen hat es noch nie
gegeben.
Kommentar ansehen
06.08.2014 20:49 Uhr von Jens002
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich fordere ein freies und unabhängiges Thüringen.
Ach schade wir haben hier ja gar keine wertvollen Rohstoffe. LDPR Politiker forderten schon die Angliederung Sibiriens an die USA. Das ist nicht das gleiche wie das was die Ost-Ukrainer fordern, die wollen eine Fördaralisierung. Man könnte meinen wie in Deutschland.
Kommentar ansehen
07.08.2014 12:43 Uhr von jens3001
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Vergleicht das bitte nicht mit der Ukraine.


In der Ost-Ukraine sind über Jahrzehnte hinweg Russen gezielt dorthin angesiedelt worden - und nur diese fordern jetzt eine "Unabhägnigkeit" um diese auch gleich wieder aufzugeben und zu Russland zu gehören.

Ich ibn auch der Meinung - wenn diese ukrainischen Russen / russischen Ukraine zu Russland gehören wollen, dann sollen sie nach Russland auswandern.

Ich haabe noch nicht gehört, dass die ehemaligen Russland-deutschen gefordert haben, dass ihre Orte in Russland Deutsch werden.
Nein. Diejenigen, die deutsch sein wollten sind nach Deutschland gezogen.


Sibirien ist wieder ein ganz anderer Fall. Wobei es sich hier auch anscheinend nur um eine Splitterpartei handelt.

Aber wäre interessant zu sehen wie Russland sich heutzutage gegen Separatisten zur Wehr setzen würde. Mit Sicherhheit ähnlich wie die Ukrainer es tun.
In den 80er und 90er Jahren haben die Russen jedenfalls nicht sehr zimperlich reagiert wenn sich wieder mal ein Land abspalten wollte.
Kommentar ansehen
07.08.2014 14:25 Uhr von Perisecor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ jens3001

"Aber wäre interessant zu sehen wie Russland sich heutzutage gegen Separatisten zur Wehr setzen würde. Mit Sicherhheit ähnlich wie die Ukrainer es tun."

http://en.wikipedia.org/...
http://en.wikipedia.org/... (allerdings ging es hier darum, die Abspaltung von Abchasien und Südossetien von Georgien und hin zu Russland zu unterstützen)

Das Ganze natürlich unterstützt von klar gefälschten Wahlen. Wer erinnert sich nicht an die >99% in Tschetschenien oder die >100% dort ein paar Jahre zuvor.
Kommentar ansehen
07.08.2014 15:50 Uhr von Gizmo1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fordere ein unabhängiges Berlin. :D

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?