06.08.14 15:06 Uhr
 310
 

Italien: "Costa-Concordia"-Kapitän Schettino unterrichtet "Panik-Management"

An einer Universität in Rom wird unter anderem auch "Panik-Management" unterrichtet. Man hatte nun dazu einen "Experten" eingeladen: Den Kapitän der havarierten "Costa Concordia", Francesco Schettino.

Der Kapitän referierte vor den Studenten über das Schiffsunglück und gab sich zudem als "Experte für Panik-Management" aus. Er wäre von der Universität eingeladen worden, so Schettino, weil er wisse, wie man sich in Paniksituationen verhalten solle.

Der Auftritt des Kapitäns an der Universität La Sapienza stieß nicht unbedingt auf gute Kritik. Der Havarie-Prozess wäre nicht mal abgeschlossen, so die Abgeordnete Sandra Savino. Der Professor, der Schettino den Gastauftritt verschafft hat, muss sich nun übrigens selbst vor einer Ethikkommission verantworten.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Italien, Kapitän, Panik, Management, Costa
Quelle: n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2014 15:11 Uhr von CallMeEvil
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Da bleibt mir echt die Spucke weg.
Kommentar ansehen
06.08.2014 15:27 Uhr von merjon
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Panik-Management. "Wie komme ich am schnellsten vom Schiff und rette meine Haut und lasse den Rest verrecken."
Dozent: Kapitän Feigling Schettino mit Erfahrung aus erster Hand.
Kommentar ansehen
06.08.2014 15:43 Uhr von magnificus
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich erinnere gern an die Verteilung des Friedensnobelpreises!
Kommentar ansehen
06.08.2014 15:55 Uhr von Mecando
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Der beste Satz der ganzen News. lol

"Er wäre von der Universität eingeladen worden, so Schettino, weil er wisse, wie man sich in Paniksituationen verhalten solle."

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?