06.08.14 15:06 Uhr
 301
 

Italien: "Costa-Concordia"-Kapitän Schettino unterrichtet "Panik-Management"

An einer Universität in Rom wird unter anderem auch "Panik-Management" unterrichtet. Man hatte nun dazu einen "Experten" eingeladen: Den Kapitän der havarierten "Costa Concordia", Francesco Schettino.

Der Kapitän referierte vor den Studenten über das Schiffsunglück und gab sich zudem als "Experte für Panik-Management" aus. Er wäre von der Universität eingeladen worden, so Schettino, weil er wisse, wie man sich in Paniksituationen verhalten solle.

Der Auftritt des Kapitäns an der Universität La Sapienza stieß nicht unbedingt auf gute Kritik. Der Havarie-Prozess wäre nicht mal abgeschlossen, so die Abgeordnete Sandra Savino. Der Professor, der Schettino den Gastauftritt verschafft hat, muss sich nun übrigens selbst vor einer Ethikkommission verantworten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Italien, Kapitän, Panik, Management, Costa
Quelle: n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Daily Mail empört mit sexistischem Kommentar zu Beinen von Premierministerinnen
Mutter von Angela Merkel empfand Donald Trumps Verhalten als "unverschämt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2014 15:11 Uhr von CallMeEvil
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Da bleibt mir echt die Spucke weg.
Kommentar ansehen
06.08.2014 15:27 Uhr von merjon
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Panik-Management. "Wie komme ich am schnellsten vom Schiff und rette meine Haut und lasse den Rest verrecken."
Dozent: Kapitän Feigling Schettino mit Erfahrung aus erster Hand.
Kommentar ansehen
06.08.2014 15:43 Uhr von magnificus
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich erinnere gern an die Verteilung des Friedensnobelpreises!
Kommentar ansehen
06.08.2014 15:55 Uhr von Mecando
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Der beste Satz der ganzen News. lol

"Er wäre von der Universität eingeladen worden, so Schettino, weil er wisse, wie man sich in Paniksituationen verhalten solle."

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?