06.08.14 14:29 Uhr
 474
 

Erstmals Ebola-Toter in Saudi-Arabien

Das Gesundheitsministerium in Saudi-Arabien teilt mit, dass ein Mann, der vor kurzem in Sierra Leone auf Geschäftsreise war, am heutigen Mittwoch an Ebola gestorben ist.

Das Ministerium versucht nun nachzuvollziehen, wo der Mann war und mit wem er in Kontakt getreten ist, damit man eine weitere Verbreitung der Erkrankung verhindern kann.

Das Königreich Saudi-Arabien hat zudem Reisenden, insbesondere Pilgern aus westafrikanischen Ländern die Einreise untersagt. Auch dies soll verhindern, dass die tödliche Krankheit ins Land geschleppt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Saudi-Arabien, Toter, Ebola, Saudi
Quelle: sun-sentinel.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2014 15:42 Uhr von Knutscher
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Spannend wird es erst, wenn sich Ebola mit Grippe mischt.........
Kommentar ansehen
06.08.2014 16:14 Uhr von HumancentiPad
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Knutscher
Das könnte der Anfang vom Ende sein
Kommentar ansehen
06.08.2014 17:10 Uhr von califahrer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Na da hat die WHO endlich ihre Epedemie. Schweine und Vogelgrippe haben ja keine Hysterie ausgelöst

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?