06.08.14 12:58 Uhr
 145
 

China: Wettbewerbswächter erheben Monopolvorwurf auch gegen Audi

Die chinesische Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC) hat ihre Nachforschungen bereits beendet und sieht den Monopolverdacht bestätigt. Audi hat nun Strafen in unbekannter Dimension zu erwarten.

Unklar ist allerdings, woran die Behörde ihre Vorwürfe festmacht oder welchen Wettbewerbsmissbrauch sich Audi geleistet hat. Auch bei Daimler hat es Durchsuchungen gegeben und BMW erklärte ebenfalls in einer Auseinandersetzung mit der Behörde zu sein.

Ferner hat die NDRC selbst bekannt gegeben, man sei bereits gegen 12 Autohersteller aus Japan vorgegangen, die nun Strafzahlungen zu leisten hätten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Audi, Monopol
Quelle: hertener-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3