06.08.14 12:21 Uhr
 463
 

Russland: Einfuhrstopp von Fleisch aus Rumänien

Russland hat die Einfuhr von rumänischem Rindfleisch gestoppt. Grund für den Importstopp soll das Auftreten der Rinderseuche BSE in dem EU-Land sein.

Lebendvieh, Fleischprodukte sowie Knochenmehl betreffe dies ebenso. Erst vor kurzem stoppte Russland die Einfuhr von von Äpfeln sowie weiteren Obstsorten aus Polen. (ShortNews berichtete)

Offiziell wird dies mit dem Verbraucherschutz begründet. Allerdings gelten diese Schritte als Reaktion auf die Sanktionen des Westens gegen Russland im Ukraine-Konflikt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Undertaker989
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Fleisch, Rumänien, Einfuhrstopp
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2014 12:47 Uhr von usambara
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.08.2014 13:12 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja.
Man mag davon halten, was man will, aber ob diese "Einschränkung" der Wareneinfuhr den Russen helfen, oder den Polen nicht helfen... mag man bezweifeln.

Es ist jedenfalls nicht so, dass Polen deswegen keine Abnehmer findet, nur weil Russland die Äpfel nicht mehr möchte.
Kommentar ansehen
06.08.2014 13:21 Uhr von Knutscher
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Das Fleisch aus Rumänien geht dann eben nach Deutschland.
Kommentar ansehen
06.08.2014 13:27 Uhr von teppichknuepfer
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Können wir uns endlich wieder auf leckeres Pferdefleisch freuen!
Kommentar ansehen
06.08.2014 13:38 Uhr von kuno14
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hüüüühhhhh
Kommentar ansehen
06.08.2014 15:28 Uhr von certicek
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
"Suspected mad cow disease found in Romanian beef " 03.07.2014

http://www.nydailynews.com/...

04.07.2014
"Wie die zuständigen Behörden mitteilten, wird der Verdacht jetzt am britischen BSE-Referenzlabor abklärend untersucht. Möglicherweise handelt es sich um einen atypischen Fall der Erkrankung. Dennoch haben die russischen Behörden vorsichtshalber den Import von rumänischen Rindfleisch untersagt. "

http://www.vetion.de/...

[ nachträglich editiert von certicek ]
Kommentar ansehen
06.08.2014 16:25 Uhr von einerwirdswissen
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Weiss jemand,ob dies Fleisch unter diesen Umständen in andere EU-Länder exportiert werden darf.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?