06.08.14 11:44 Uhr
 562
 

Kamenz: Igel-Sex löste Polizei- und Feuerwehreinsatz aus

Am Montagabend hörte ein Anwohner gegen 1915 seltsame Geräusche aus einem Kleider-Container in Kamenz. Sofort alarmierte er die Polizei.

Zwei Beamte waren kurze Zeit später am Ort des Geschehens und hörten auch den Lärm. Ein Sprecher der Polizei sagte: "Den lauten Geräuschen nach musste man davon ausgehen, dass sich im Inneren ein Hund oder eine Katze in misslicher Lage befindet."

Dementsprechend wurde die Feuerwehr gerufen, die kurze Zeit später auch mit schwerem Gerät eintraf. Sie öffnete den Container, fand aber nichts. Erst als der Container zur Seite geschoben wurde, entdeckten die Kameraden die Verursacher der Geräusche. Es war ein Igel-Paar beim Sex.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Sex, Feuerwehreinsatz, Igel
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2014 18:36 Uhr von Kaseoner13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte nicht stören!
Auch Tiere brauchen ihre Privatsphäre...:)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?