06.08.14 10:24 Uhr
 104
 

Fußball/Qualifikation zur Champions League: Zürich raus, Lüttich weiter

Der Schweizer Fußball-Erstligist Grasshoppers Zürich mit dem deutschen Trainer Michael Skibbe ist in der Qualifikation zur Champions League ausgeschieden. Nach einer 0:2-Hinspielniederlage daheim gegen den OSC Lille reichte es im Rückspiel auswärts gegen den Favoriten zu einem 1:1.

Florent Balmont brachte die Nordfranzosen nach 19 Minuten in Führung. Nun musste Zürich drei Tore machen. Nach 32 Minuten gelang ihnen der Ausgleich. In der 68. Minute sah Daniel Pavlovic die Rote Karte. Zwei Tore fehlten der Elf des ehemaligen Bundestrainers und Weltmeisters von 2002.

Es sollte wohl nicht sein. Das Wunder blieb aus. Standard Lüttich hingegen hat das Weiterkommen geschafft. Nach einem 0:0 im Hinspiel gelang den Belgiern im Rückspiel gegen Panathinaikos ein 2:1-Sieg. Nach einem Eigentor von Dino Arslanagic drehten Yanis Mbombo Lokwa und Paul-Jose Moku das Spiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinstadt_dorf
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Champions League, Qualifikation, Lüttich
Quelle: kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Leicester City wirft Sevilla aus der Champions League
Fußball: FC Bayern München fegt FC Arsenal mit 10:2 aus Champions League
Fußball: RB Leipzig droht Ausschluss aus Champions League

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Leicester City wirft Sevilla aus der Champions League
Fußball: FC Bayern München fegt FC Arsenal mit 10:2 aus Champions League
Fußball: RB Leipzig droht Ausschluss aus Champions League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?