06.08.14 10:14 Uhr
 2.773
 

"Österreich muss sterben" - Politiker der FPÖ fordert Auftrittsverbot für Jan Delay

Das Mitglied des Rings Freiheitlicher Jugend (RFJ), der Nachwuchsorganisation der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ), Markus Ripfl, hat eine Petition ins Leben gerufen, worin er sich für ein Auftrittsverbot des deutschen Rappers Jan Delay in Österreich ausspricht.

In einem YouTube-Video von Jan Delay mit dem Titel "Jan Delay, was sagst du zur Verurteilung von Josef?" soll der Rapper angeblich gefordert haben: "Österreich muss sterben". In dem Video ging es um das umstrittene Urteil gegen den deutschen Studenten Josef S. vom 22. Juli (ShortNews berichtete).

Allerdings handelt es sich hierbei um ein aus dem Zusammenhang gerissenes Zitat von Delay auf die Frage, wie sein neues Album heißen würde. "Nach dieser massiven Äußerung gegenüber unserem geliebten Land, darf dieser Mann nicht in Österreich auftreten", empörte sich dennoch der FPÖ-Nachwuchspolitiker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Österreich, Politiker, FPÖ, Jan Delay
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musiker Jan Delay kritisiert die "Das wird man ja mal sagen dürfen"-Mentalität
Jan Delay zieht Konsequenzen aus Atze-Schröder-Witz über Gina-Lisa Lohfink
Fußball: Werder-Bremen-Fan Jan Delay verspottet Hamburger SV mit Videoclip

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2014 10:34 Uhr von knuggels
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Wie kann man so einen Typ wie Delay überhaupt ernst nehmen? Damit spielen Sie ihm wieder nur in die Hände.
Kommentar ansehen
06.08.2014 10:45 Uhr von Romendacil
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ich denke man sollte eher daran arbeiten, daß solchen Affen keine Aufmerksamkeit geschenkt wird, Verbote bewirken selten das Gewünschte.
Kommentar ansehen
06.08.2014 10:46 Uhr von Breeze-2006
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
LOL - Ausgerechnet die FPÖ "fordert" das!! Die haben doch die Affaire erst ausgelöst, indem sie diesen so genannten "Akademikerball" veranstalteten und dazu rechte Dumpfbacken mit albernen bunten Mützchen aus ganz Europa einluden. Wer dagegen protestiere, wurde erstmal ein halbes Jahr lang eingesperrt und dann auch noch verurteilt:

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
06.08.2014 11:09 Uhr von Kamimaze
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
@SerienEinzelfall

> "Ein Deutscher geht nach Österreich um dort Krawall zu machen."

Eine sehr vage Aussage, denn im Prozess konnte ihm keine einzige Straftat wirklich nachgewiesen werden und auf eine angemeldete Demonstration zu gehen, ist auch in Österreich erlaubt!

Er wurde wohl verurteilt, das ist Konsens vieler Prozessbeobachter und Journalisten, weil er zuvor 6 Monate in U-Haft sitzen musste, dann wird er einfach zu einer Haftstrafe verurteilt, die U-Haft angerechnet, der Rest zur Bewährung ausgesetzt und nach der Verhandlung freigelassen.

Es gab wie gesagt keinen einzigen Sachbeweis gegen ihn, nur einen einzigen Belastuingszeugen, der sich fortwährend in Widersprüche verwickelte:

"Der Beamte verwickelt sich in Widersprüche? Erklärbare Irrtümer, sagt der Richter. Die Aussagen des Beamten decken sich nicht mit denen seiner Kollegen? Besser, als wenn sie sich abgesprochen hätten, sagt der Richter. Der Angeklagte ist auf keinem der zahlreichen Fotos und Videos bei Straftaten zu sehen? Gut, dass wir nicht in einem Überwachungsstaat leben, in dem alles aufgezeichnet wird, sagt der Richter. Eine Gutachterin findet Schmauchspuren von einem Bengalo oder Böller auf dem rechten Handschuh von Josef S., er selbst ist aber Linkshänder? Hat nichts zu bedeuten, sagt der Richter..."

Quelle: http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
06.08.2014 11:56 Uhr von Kamimaze
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Rosa-Munde

Tja, wollen wir´s mal nicht hoffen, dass es wieder so kommt - sicher bin ich mir da aber nicht:

Während die etablierten österreichischen Medien, auch die eher konservativen, meist kritisch (pro-Josef) über den Fall berichteten, bin ich schier entsetzt über die massive Deutschfeidlichkeit zahlreicher Leser-Kommentatoren, da ist immer wieder vom "randalierenden Linksextremen Ostdeutschen" die Rede oder vom "marxistischen Oberbürgermeister von Jena". Zur Erklärung: Oberbürgermeister Albrecht Schröter (SPD) hat Josef im April den Preis für Zivilcourage verliehen, während er noch in Haft saß...
Kommentar ansehen
06.08.2014 12:25 Uhr von Bodensee2010
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Die Österreicher sollten diesen Schwachmaten nicht so ernst nehmen.

Der Typ handelt nach dem Motto :
" Für ehrliche Arbeit bin ich zu blöd , also versuche ich zu Rappen "

Gut , ordentlich Rappen kann er auch nicht , aber niemand weiß war er so wirklich kann , wahrscheinlich nix außer anderen Leuten auf die Nerven gehen.
Aber das ist ja für einige schon eine Höchstleistung
Kommentar ansehen
06.08.2014 12:41 Uhr von Lederriemen
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Arsch Delay geht mir sowieso mächtig auf den Piss, DER GEHÖRT WEG
Kommentar ansehen
06.08.2014 13:32 Uhr von StraßenKind
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Mimimimi...ich mag den Jan nicht...
Ja warum alles in der Welt lest ihr hier mit und
verschwendet eure kostbare Zeit mit sinnlosen
Kommentaren?
Warte5t bis zum nächsten Kameradschafts Abend
da könnt ihr den Kameraden eurer Leid klagen.
Kommentar ansehen
06.08.2014 15:24 Uhr von call_me_a_yardie
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wo Faschisten und Multis das Land regieren...
Wo Leben und Umwelt keinen interessieren...
Wo alle Menschen ihr Ich verlieren...
Da kann eigentlich nur noch eins passieren...

Österreich muß sterben, damit wir leben können!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musiker Jan Delay kritisiert die "Das wird man ja mal sagen dürfen"-Mentalität
Jan Delay zieht Konsequenzen aus Atze-Schröder-Witz über Gina-Lisa Lohfink
Fußball: Werder-Bremen-Fan Jan Delay verspottet Hamburger SV mit Videoclip


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?