05.08.14 19:57 Uhr
 757
 

Samsung unter Druck: Billiganbieter Micromax mit erstmals mehr Verkäufen

In Indien und China hat Weltmarktführer Samsung bei den Handys und Smartphones immer mehr mit billiger, einheimischer Konkurrenz zu kämpfen.

Vor allem der Indische Hersteller Micromax macht Samsung zu schaffen. Im Geschäft mit einfachen Handys musste sich Samsung im abgelaufenen Quartal hier erstmals geschlagen geben.

Insgesamt kommen in Indien bereits mehr als zwei Drittel aller einfachen Handys und mehr als die Hälfte aller Smartphones von indischen Herstellern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Handy, Indien, Druck, Samsung, Billiganbieter
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Aldi verabschiedet sich von der Plastiktüte
Trotz Vertrag mit Wladimir Putin: Siemens Gasturbinen landeten dennoch auf Krim

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2014 08:43 Uhr von Major_Sepp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe erst gestern gelesen, dass zumindest in China auch der hierzulande wenig bekannte Hersteller Xiaomi an Samsung vorbei gezogen sein soll...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?