05.08.14 15:12 Uhr
 12.024
 

Neuer Trend: Frauen lassen Körperbehaarung wuchern - wirklich "überall"

Im Internet feiern Frauen derzeit bei einem Blog einen kuriosen Trend: Sie fröhnen ihrer Körperbehaarung.

Diese lassen sie sprießen und veröffentlichen dann beispielsweise Bilder ihrer behaarten Beine. Dieses spaltet jedoch die Gemüter und führt zu diversen Diskussionen.

Eine Frau gab an, nicht nur ihre Achsel- und Beinhaare wild wachsen zu lassen. Auch ihr Schamhaar dürfe ungehemmt wachsen wie es wolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Trend, Haar, Haarwuchs, Körperbehaarung
Quelle: 20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2014 15:18 Uhr von Blimb
 
+9 | -15
 
ANZEIGEN
sprießt es bei dir auch so schön Miietzii ?
Kommentar ansehen
05.08.2014 15:48 Uhr von Knutscher
 
+21 | -14
 
ANZEIGEN
Planet der Affen ;))
Kommentar ansehen
05.08.2014 15:57 Uhr von fox.news
 
+37 | -4
 
ANZEIGEN
ich finde es eher seltsam, daß das solche Meldungen wert ist. soll doch jeder so machen, wie er mag.


und ehrlich gesagt kann ich das auch ein wenig verstehen, ich bin an manchen Tagen auch zu bequem mich zu rasieren und verschiebe es auf den nächsten oder übernächsten Tag.
Kommentar ansehen
05.08.2014 15:58 Uhr von Humpelstilzchen
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Ein neuer Trend bahnt sich an?
Von mir aus gerne, nur nicht so viel den Mund aufmachen und reden, dass verdirbt wieder alles!!!

"Haarpunzel, lass deine Schamhaare herunter!"

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
05.08.2014 16:01 Uhr von fox.news
 
+28 | -3
 
ANZEIGEN
vor allem ist Rasur an manchen Stellen vor nicht allzu kurzer Zeit hierzulande auch noch völlig ungewöhnlich gewesen.

das vielleicht bekannteste Beispiel: Nena in den Achtzigern mit ihrer Achselbehaarung - hat in Deutschland damals keinen gestört, war in den USA, wo die Achselrasur viel verbreiteter war, aber ein "Aufreger".

und das manche Frauen/Mädchen (bzw eigentlich sogar Jungs/Männer ebenso) das Gefühl haben, sich rechtfertigen zu müssen, nur weil sie ihren Intimbereich NICHT ganz glatt rasieren, ist meines Erachtens absolut albern.

wie gesagt, jeder wie er mag - ohne irgendwelche lächerlichen "Vorwürfe".
Kommentar ansehen
05.08.2014 16:03 Uhr von Serhat1970
 
+9 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.08.2014 16:48 Uhr von tabatabashi
 
+10 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.08.2014 16:58 Uhr von murmet
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
@serhat1970
"Boah pfui wenn ich an den Gestank denke wenn es mal ein paar tage länger warm ist. Da hilft auch kein Deo kein Alkohol keine 100% Salzsäure"

Mal abgesehen davon, dass es keine 100%ige Salzsäure gibt, wie wäre es mit... waschen? :D
Kommentar ansehen
05.08.2014 17:19 Uhr von moritz19
 
+6 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.08.2014 17:59 Uhr von Joeiiii
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
>>Sie fröhnen ihrer Körperbehaarung.<<

Was soll das heißen? Wenn überhaupt, dann heißt es frönen. Oder fröhnen stimmt und es ist wirklich ein neuer Trend.

Und was heißt schon Trend? Nur weil ein paar Frauen irgendwas machen, ist es noch lange kein Trend. Was mich bei diesem und auch bei ein paar anderen "Trends" interessiert: Wer war die Person, die das zum Trend ausgerufen hat? Ich habe nämlich den Verdacht, daß es umgekehrt abläuft. Erst ruft man den Trend aus und dann erst machen alle mit, weil es ja der momentane Trend ist bzw. angeblich sein soll.
Kommentar ansehen
05.08.2014 18:02 Uhr von Lornsen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
geht das tff tff wieder los!
Kommentar ansehen
05.08.2014 18:31 Uhr von shortbread
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
finde ich einfach nur natürlich...
haare auf dem kopf sind schließlich auch nicht "eklig" (solange sie gewaschen werden)
bitte jetzt nicht kommen mit dem thema "haare im mund"
Kommentar ansehen
05.08.2014 18:34 Uhr von MerZomX
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
@tabatabashi - dachte ich mir auch gerade. Mag dieses total abrasiert auch überhaupt nicht, eben weil es mich an kleine Mädchen erinnert. *bäh* Frauen sollten auch wie Frauen aussehen und die Natur. Abrasieren ist total unnatürlich, gabs früher auch nicht.

MerZomX
Kommentar ansehen
05.08.2014 18:39 Uhr von Johnny Cache
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Besonders die Haare auf den Zähnen nehmen in letzter Zeit immer mehr zu...
Kommentar ansehen
05.08.2014 19:18 Uhr von panalepsis
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@tabatabashi: Ich find es total überspitzt bei der Vorliebe von glatt rasierten Intimbereichen pauschal von pädophilie zu sprechen.
Das ist schlicht und ergreifend Geschmacksache
Bei so manch einem mag das vielleicht so sein, aber es gibt auch Menschen, welche die Vorliebe für Intimrasuren nicht mit diesem Hintergedanken hegen.

Der eine kämpft sich gern durch nen Regenwald, der andere genießt die kahle Prärie.

Ich finde Intimbehaarung wie auch Achselbehaarung unästhetisch, aber deshalb muss ich nicht gleich auf kleine Kinder stehen.
Ist ne ziemlich gewagte These, die du da vertrittst.

[ nachträglich editiert von panalepsis ]
Kommentar ansehen
05.08.2014 19:24 Uhr von Atheistos
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Weil man auch wegen den paar Härchen mehr schwitzt. Die werden es sich noch anders überlegen, wenn der Göttergatte nicht mehr auf Tauchstation geht ;)
Kommentar ansehen
05.08.2014 19:29 Uhr von fox.news
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@tabatabashi
"Die Leute wollen es wieder pädophil wie bei einer 7-jährigen haben."

sowas ist übrigens genauso daneben wie das Gegenteil (also genauso wie "bäh, der Gestank"). wenn jemand es "blank" mag, soll er oder sie sich doch rasieren.

wie gesagt, ich finde es eher bescheuert, daß aus so einer Kleinigkeit wie Körperbehaarung gleich eine "Glaubensfrage" gemacht wird.
Kommentar ansehen
05.08.2014 19:49 Uhr von faktkonkret
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ tabatabashi
achha jetzt ist man schon pädophil wenn man auf rasierte Frauen steht. Bin mal gespannt wann die erste Hausdurchsuchung stattfindet bei denen die hier bereits gelästert haben über unrasierte Frauen und schlimmer noch sogar zugeben auf rasierte Frauen zu stehen. :) Ironie

Also ich bin rasiert aus hygenieschen Gründen. Da haben es auch die Milben/Läuse nicht so leicht sich in bestimmten Bereichen zu etablieren, und aufgrund meines schweisstreibenden Berufs riecht es auch nicht.
Ich bin über 35. Ist meine Freundin auch pädophil .
Kommentar ansehen
05.08.2014 19:54 Uhr von hostmaster
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
20min.ch ist kein Blog.

Zum Blog: http://hairylegsclub.tumblr.com/
Kommentar ansehen
05.08.2014 20:03 Uhr von faktkonkret
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
an die welche hier von früher reden.
Am Anfang ging man in den Wald seine Notdurft verrichten und wenn überhaupt benützte man Blätter zur Reinigung.
Später erfand man hierzulande den Blumsklo draussen im Vorgarten. Fortschrittlich war da auch schon das Zeitungspapier.
Ich gehe heute auf die Toilette mit Wasserspülung und Toilettenpapier.
Meine Frage nun in welchem Zeitalter leben die, welche hier rasierte Menschen verurteilen.

[ nachträglich editiert von faktkonkret ]
Kommentar ansehen
05.08.2014 20:10 Uhr von Serhat1970
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
An alle Naivlinge die meinen Gestank mit Waschen in den Griff bekommen zu können. Bei mir auf der Arbeit gibt es ein paar Primaten die ihre Axelhaare wuchern lassen. Die können 10mal am Tag duschen und die Stinken trotzdem. Und jetzt noch ein paar Worte an die pseudonaturalisten. Die Natur hat diesen Axelschweißschwamm an euren Eiern und Axelhaaren nur vorgesehen als es noch keine Kleidung gab. Wenn ihr Nackt herumlaufen würdet hätte ihr recht. Aber hey schon mal was von Kleidung gehört.... ???? Axelschweiß ist ein idealer Nährboden für allerlei Bakterien und je mehr er stinkt desto mehr Bakterien sind vorhanden. Der Gestank kommt vom Zersetzungsprozess.
Kommentar ansehen
05.08.2014 20:55 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Entstammt bestimmt aus dem Frauen müssen Männer sein Trend.

Nur das sich dummerweise die meisten Männer auch die Achselhaare usw. rasieren.

Da haben die Frauenrechtlerinnen wohl was falsch verstanden.
Kommentar ansehen
05.08.2014 23:04 Uhr von derby11
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Weiber sind doch einfach nur krank!

Nachdem sie mit ihrer hormonverseuchten Pisse
die Männerwelt enthaart haben versuchen sie nun einen Feldzug mit haarigen Achseln und Mösen zu intiieren, die ein neues ebenfalls haariges Zeitalter einläuten soll.

Einfach nur affig und primitiv diese Spezies!!

Erinnert mich an eine Freund, einen echten Rocker , mit wallenden Haaren, nicht nur auf der Brust und ner Harvey Davidson.

Seine Alte hat ihn gezähmt, er hat die Harley verkauft, die Haare glatt und kurz und mimt einen auf Hausmann während seine Alte sich nen rassigen jungen Rocker geangelt hat und durch die City auf ner Harley düst!

[ nachträglich editiert von derby11 ]
Kommentar ansehen
05.08.2014 23:11 Uhr von Holzmichel
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
"Eine Frau gab an, nicht nur ihre Achsel- und Beinhaare wild wachsen zu lassen. Auch ihr Schamhaar dürfe ungehemmt wachsen wie es wolle."

Manche leutchen entwickeln sich eben zurück in Richtung AFFE!
Kommentar ansehen
05.08.2014 23:36 Uhr von Katerle
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
in den 80er jahren war das halt so
etwas haare ist ja auch vollkommen ok
nur wenns der katze konkurrenz macht
dann wars wohl schon etwas zuviel

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?