05.08.14 15:04 Uhr
 12.498
 

Schweiz: Mann bekommt bei McDonald´s verschimmelten Burger - das sei "normal"

Nicht schlecht staunte jetzt ein Mann in einer McDonald´s Filiale in der Schweiz, als er seinen Burger aus dem Papier holte.

Denn der hatte mehrere, schimmlige Stellen. Als er sich beschwerte, wimmelte ihn die Bedienung ab und sagte ihm, das sei normal und es würde am Salat liegen.

Der Geschäftsführer hingegen entschuldigte sich umgehend bei dem Mann. Angeblich soll die hohe Luftfeuchtigkeit Schuld gewesen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Schweiz, McDonald´s, Burger
Quelle: 20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2014 15:12 Uhr von Kaseoner13
 
+48 | -0
 
ANZEIGEN
Der Bedienung hätte ich gleich mal den Burger in´s Maul gestopft.
Guten Appetit!
Kommentar ansehen
05.08.2014 15:16 Uhr von CrowsClaw
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist dann wohl der neue Mc Durchfall von dem alle bereits reden. Der soll dann zusammen mit dem Mc Würg erhältlich sein. Ein Spaß für die gesamte Familie.
Kommentar ansehen
05.08.2014 15:52 Uhr von Knutscher
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.08.2014 15:52 Uhr von sooma
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, der böse, durchfärbende Salat und die schlimme Luftfeuchigkeit... solche Kolonien enstehen doch nicht von jetzt auf gleich (wenn das kein "Symbolbild" ist)!

Auch in der Schweiz gibt es sicherlich so etwas wie Ordnungsamt bzw. Gewerbeaufsicht. Burger festhalten und da anrufen und um Hilfe bitten.
Kommentar ansehen
05.08.2014 16:51 Uhr von Humpelstilzchen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@monsumkatze

Maden wären eine zusätzliche proteinhaltige Fleischzulage, die extra berechnet werden müsste!
Kommentar ansehen
05.08.2014 17:17 Uhr von moritz19
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
lasst doch den scheiss einfach weg und esst ne gurke. ist auch billiger,
Kommentar ansehen
05.08.2014 17:29 Uhr von Sarkast
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Na ja, lenkt wenigstens ein bisschen von Burger-King ab.
Dabei ist es völlig egal, wo man den Dreck in sich reinstopft.

Ich glaube, McD- und BK-Kunden sind auch BILD-Leser.
Kommentar ansehen
05.08.2014 18:02 Uhr von Daffney
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Jaja, aber verschimmelten Käse lieben.

@ Knutscher
das ist dann wohl eine potentielle Kundin:
http://www.liveleak.com/...

[ nachträglich editiert von Daffney ]
Kommentar ansehen
05.08.2014 19:11 Uhr von Dr_Meyer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
MDonalds ist Scheisse teuer im Vergleich zu einem Imbiss oder Burger King. In der Werbung sieht alles so groß und lecker aus! Aber in Wirklichkeit Mini und bäääähhhh. Ich gehe schon mehrere Jahre nicht mehr zu McDonald. Ekelelig, kalt und geschmackslos.
Kommentar ansehen
05.08.2014 19:24 Uhr von sooma
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Daffney:

Es gibt einen Unterschied zwischen Schad- und Edelschimmel, Banause.
Kommentar ansehen
05.08.2014 19:40 Uhr von sambeat
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist ja kaum zu fassen! Bei dem abgelichteten Burger handelt es sich um einen McPrime. Ein Burger, der von einem bekannten Schweizer Koch kreiert worden ist. Meinem Geschmacksempfinden nach das Beste, was Mc Donalds zu bieten hat. Aber ab jetzt werde ich mir doch immer zwei Mal überlegen, ob ich den Gelüsten nachgeben soll, wenns dann wiedermal soweit ist... Und das Personal: Eine kräftige Klatsche an die Birne, und zumindest bei uns in der Schweiz Sprachschule! Da musst du im Drive In schon mächtig aufpassen, dass du alles verstehst...
Kommentar ansehen
05.08.2014 20:54 Uhr von blaupunkt123
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Davon abgesehen das ich da nie hingehe.

Aber ich möchte mal wissen, wieviele sich den Burger so genau ansehen, dass sie das sehen.

Die meisten packen doch aus und beißen rein.
Kommentar ansehen
05.08.2014 21:49 Uhr von Vollstrecker666
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bekam bei McDonnalds mal nen "Big Mac" und wie ich den aus dem Pappdingens entnahm ringelte sich da in Medusa-Manier reichlich Schambehaarung der Burgerbratfachkraft das ich beinahe noch emotional drauf reagiert und der besagten Fachkraft, offenbar türkischer Herkunft, das Ding samt Pappschachtel in eine seiner Körperöffnungen implementiert hätte.
Kommentar ansehen
05.08.2014 23:13 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
langweillige mcdonals news, morgen kommt statt sprite, cola bekommen....
hauptsache mcdonalds ist dabei, schön drauf rumreiten, ist ja so trendy
Kommentar ansehen
06.08.2014 00:11 Uhr von tvpit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neue Kreation:Der Weisse Pferde Burger.
Kommentar ansehen
06.08.2014 03:25 Uhr von Zxeera
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es lähge am Salat. Wie für wie doof halten die einen? Aber ich habe sowieso nichts für McDonalds über. Da esse ich mich lieber in einem Restaurant ordentlich satt.
Kommentar ansehen
06.08.2014 08:01 Uhr von montolui
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schaut mal genau hin. Welcher Burger hat denn Löwenzahnblätter?...
Kommentar ansehen
06.08.2014 08:21 Uhr von maxyking
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Man kann es auch keinem Recht machen, entweder die Burger Schimmel nie selbst nach Jahren und alle beschweren sich oder sie haben ein kleines bischen Schimmel und schon wieder wird nur rumgeheult
Kommentar ansehen
06.08.2014 08:31 Uhr von montolui
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Verpackung entspricht auch nicht der von Mackes...
Kommentar ansehen
06.08.2014 08:41 Uhr von Mecando
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Alle finden McD & Co scheiße, keine isst diesen Fraß und überhaupt ist alles doooooof.

Und dennoch schaffen sie alleine ein Deutschland mehr als 3 Mrd. Euro Umsatz.

Ich esse zwar sehr selten, aber dennoch gerne mal bei den gängigen Fastfoodketten. Deren essen ist weder bessern noch schlechter als in jedem anderen Restaurant, und auf jeder Weide gibt es schwarze Schafe.
Kommentar ansehen
06.08.2014 10:25 Uhr von Dr.Eck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gab es nicht mal das Experiment bei dem ein Hamburger 1 Jahr lang liegengelassen wurde und das ganze nicht verschimmelt ist ... na was denn nu ;) ...

Ach heute Mittag geht´s zur Burger King. Da sind die Pommes einfach besser.

[ nachträglich editiert von Dr.Eck ]
Kommentar ansehen
06.08.2014 10:52 Uhr von sooma
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
6.08.2014 08:01 Uhr von montolui
"Schaut mal genau hin. Welcher Burger hat denn Löwenzahnblätter?..."

Noch einer, der sich bestens mit Lebensmitteln auskennt... -.-

Das ist Rauke/Rucola.

Das ist - wie hier schon erwänhnt, der "The Prime Burger" und wird in der Schweiz so eingepackt.

http://www.mcdonalds.ch/...

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
06.08.2014 11:40 Uhr von montolui
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@sooma: http://blog.tagesanzeiger.ch/...
"Der Brötchenskandal"
ich bin mir sicher, dass es sich um den Hoax eines einzelnen sogenannten Leser-Reporters handelt (Pascal). Es wurden Hunderte von Brötchen entsorgt. Kein anderes verschimmeltes Brötchen wurde dabei gefunden. Pascal hatte vorher schon einige Lügengeschichten verbreitet. An Stelle von McDonalds würde ich den Kerl auf ein paar Millionen verklagen...
Kommentar ansehen
07.08.2014 01:20 Uhr von Knopperz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann mal... guten Hunger!
Ich mach mir meine Burger seit gut 20 Jahren selber ;)

Wer den Frass frisst... muss sich am ende nicht wundern.

[ nachträglich editiert von Knopperz ]

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich
Menschenrechtsinstitut: Lob und Tadel für Deutschlands Menschenrechtspolitik
Produktiver Arbeiten: Experten raten zu Pause alle 90 Minuten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?