05.08.14 13:37 Uhr
 253
 

Regisseur Fatih Akin wird von türkischen Rechtsextremisten bedroht

Der aktuelle Film des Regisseurs Fatih Akin geht um den Völkermord an den Armeniern.

Wegen des Themas bekommt er nun Ärger mit türkischen Rechtsextremisten, die den Filmemacher bedrohen. Die Ultranationalisten kündigen bereits an: "Der Film kommt in kein türkisches Kino."

Für die Hauptrolle in "The Cut" konnte Akin auch keinen türkischen Schauspieler finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Regisseur, Fatih Akin
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Der goldene Handschuh": Fatih Akin verfilmt Roman über Frauenserienmörder
Kultbuch "Tschick" wird von Fatih Akin fürs Kino verfilmt
"Stoppen Sie diesen Irrsinn": Regisseur Fatih Akin fleht türkischen Präsidenten an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2014 13:53 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die eigentliche Drohung ist:
"Man werde die Angelegenheit "mit weißer Kappe" verfolgen - eine Anspielung auf die Kopfbedeckung des Mörders von Hrant Dink"
Kommentar ansehen
06.08.2014 08:46 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Kann doch gar nicht sein. Rechtsextremismus kann und darf es doch per Definition nur in Deutschland geben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Der goldene Handschuh": Fatih Akin verfilmt Roman über Frauenserienmörder
Kultbuch "Tschick" wird von Fatih Akin fürs Kino verfilmt
"Stoppen Sie diesen Irrsinn": Regisseur Fatih Akin fleht türkischen Präsidenten an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?