05.08.14 11:10 Uhr
 4.299
 

Russland will in der Zukunft auf VISA und Mastercard verzichten

Russland plant die Einführung einer neuen Bezahlmethode namens "PRO 100" und wird zukünftig sowohl auf VISA sowie Mastercard als Bezahlmethode verzichten.

Das resultiert aus eingefrorenen Zahlungstransaktionen durch die Betreiber der Bezahlsysteme Mastercard und VISA.

Bereits am Anfang dieses Jahres hatte Präsident Wladimir Putin vorgeschlagen auf ein neues Zahlungssystem umzusteigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Russland, Mastercard, VISA
Quelle: abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2014 11:15 Uhr von TinFoilHead
 
+39 | -17
 
ANZEIGEN
Ein guter Anfang!!!
Kommentar ansehen
05.08.2014 11:31 Uhr von UICC
 
+10 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.08.2014 11:46 Uhr von Shifter
 
+33 | -5
 
ANZEIGEN
Es wäre schön wenn sich eine internationale Alternative zu Visa und Co etablieren könnte
Kommentar ansehen
05.08.2014 12:03 Uhr von TinFoilHead
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
@ UICC

Den Konzernen, Unternehmen, Kriegstereiberfinanciers das Arbeitsmaterial zu entziehen. Dabei spielt es keine Rolle, dass es US-Konzerne sind...

Denn der lachende Dritte bei kriegerischen Auseinanderstzungen sind, wer weiß es, Bueller, wer weiß es....die Banksters!
Kommentar ansehen
05.08.2014 12:16 Uhr von devil05
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Die Wirtschaft in Russland nimmt damit fahrt auf!

Das ist normal wenn es abwärts geht.

"Sarkasmus off"
Kommentar ansehen
05.08.2014 12:37 Uhr von superhuber
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man sich überlegt, dass sowohl VISA als auch MC in der Hand der Amerikaner sind und beide Unternehmen nach eigenem Ermessen Zahlungen verweigern können oder Gelder einfrieren, dann ist es aus meiner Sicht positiv wenn sich ein neues Zahlungssystem etablieren würde.

Ein gutes Beispiel ist, dass Visa & MC die Zahlungen an VPN Anbieter verweigert haben. Auf der anderen Seite kann jede Behörde auch ohne Gerichtsbeschluss Einsicht auf „verdächtige“ Zahlungen nehmen.

http://www.pcwelt.de/...

Visa und Mastercard sind leider zu mächtig geworden und benötigen Wettbewerb damit die Interessen der Kunden gewahrt werden.
Kommentar ansehen
05.08.2014 12:48 Uhr von Perisecor
 
+7 | -14
 
ANZEIGEN
@ TinFoilHead

Dir ist schon klar, dass das auch in Russland über Banken erledigt werden wird und nicht etwa über eine Porzellanmanufaktur?
Kommentar ansehen
05.08.2014 13:09 Uhr von TinFoilHead
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Perisecor

Deswegen schrieb ich ja auch:
Ein guter Anfang...
Kommentar ansehen
05.08.2014 13:16 Uhr von hasennase
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
jetzt zeigt sich erst wie unprofessionell die russen sind. die haben ja überhaupt keinen plan und verzapfen den ganzen tag nur unsinn. hat die gesamte intelligenz das land verlassen ?
Kommentar ansehen
05.08.2014 13:17 Uhr von Perisecor
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
@ TinFoilHead

Es ist aber doch gar kein Anfang?
Kommentar ansehen
05.08.2014 14:27 Uhr von GroundHound
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Das mag im Inland funktionieren. Putins reiche Oligarchenfreunde werden aber weiterhin Probleme haben, weil PRO 100 außerhalb Russlands nicht anerkannt wird und ihre amerikanischen Kreditkarten gesperrt bleiben.

@Onid_A: Du hast keine Ahnung, wie es in Russland ist. Die haben keine funktionierende Gesellschaft. Auf den Straßen herrscht das Faustrecht. Nicht umsonst fährt so ziemlich jeder Russe mit laufender Kamera im Auto herum. Denn auf die Polizei ist nicht verlass, sie ist durch und durch korrupt. Wie der gesamte russische Staat. Bürgerrechte gibt es dort nicht, auf Minderheiten wird Jagd gemacht. Ein paar Oligarchen, Putin und die machtversessene orthodoxe Kirche haben die gesamte Macht. Wie zur Zarenzeit.
Alles was hier bei uns schlecht ist, findest du in Russland 10 mal so schlimm.

[ nachträglich editiert von GroundHound ]
Kommentar ansehen
05.08.2014 14:39 Uhr von Knopperz
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Russland will sich unabhängig von Euro / Dollar machen.
Das ist doch die ganze Absicht hinter BRICS, und davor hat der Westen eine panische Angst.

* Etwa 40 % der Weltbevölkerung, 3 Milliarden Menschen, leben in den BRICS-Staaten.
* Ihr Anteil am weltweiten Bruttoinlandsprodukt betrug im Jahr 2008 ca. 22 %.

Man stelle sich mal vor was los ist, wenn die EZB und der Dollar nicht mehr der Global Player Nr.1 ist, und wenn die ganzen großen Konzerne die Ihre iPhones und Tablets in Asien produzieren auf einmal in BRICS zahlen müssen ;-)

Und der Witz an der ganzen Nummer, selbst Staaten die seit 10+ Jahren um EU Beitritt betteln wie z.B. die Türkei denken ernsthaft darüber nach BRICS zu joinen.
Kommentar ansehen
05.08.2014 14:39 Uhr von GroundHound
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.08.2014 14:49 Uhr von Onid_A
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
GroundHound

Dir ist aber schon bewusst dass dein schnuckeliger Friedensnobelpreisträger weiterhin die brutalsten Foltergefängnisse betreibt und die Menschenrechte der Europäer mit Füßen tretet?

Och und du Michel musstest meinen Beitrag anzeigen? Du versuchst in deinem Kommentar den Friedensnobelpreis von Obama zu verteidigen und sagst im selben Kommentar dass ich etwas tue was gar nicht geht? :( Du bist auch ein Vollidiot.
Kommentar ansehen
05.08.2014 15:06 Uhr von Onid_A
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
@Starstaker



Es steht hier ein Krieg vor der Tür und du und dein Freund ihr taucht bei JEDER Russland News auf und verbreitet euren Inhaltslosen Müll. Wenn Morgen ne News kommt dass in Russland ein Sack Reis umgefallen ist, würdet ihr genauso meterlange Romane schreiben wie schlecht das für deren Wirtschaft ist
Kommentar ansehen
05.08.2014 15:07 Uhr von Knopperz
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
http://www.spiegel.de/...

"Wir wollen Geschäfte mit diesen Leuten machen" --> Ach jetzt auf einmal?

"Bislang sind die USA nur drittwichtigster Handelspartner der afrikanischen Länder hinter der Europäischen Union und China." --> China = BRICS

[ nachträglich editiert von Knopperz ]
Kommentar ansehen
05.08.2014 16:18 Uhr von Humpelstilzchen
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kann man nur weiterempfehlen! Ist eh nur Verarsche und Geldmacherei!

"Niemand ist hoffnungsloser versklavt, als der fälschlich glaubt frei zu sein!" Goethe

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
05.08.2014 17:57 Uhr von Lornsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zumindest grundsätzlich? das paßt gar nicht.
Kommentar ansehen
05.08.2014 18:49 Uhr von hasennase
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
innerhalb der brics ist china stärker als alle anderen zusammen.es ist ausschließlich ihre party. russland ist allenfalls als bittsteller dabei. die chinesen werden nichts tun oder zulassen was den wert der us bonds schmällern würde. ganz einfach. wie immer alles heisse luft.
wenn interessiert es auf der welt ob die oder was die russen für karten haben. kein schwein. face reality.
Kommentar ansehen
05.08.2014 23:45 Uhr von Maestro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja was hat es für Folgen das ein Land auf eigene Beine stehen will und nicht der Handlanger eines anderen Landes werden will
Kommentar ansehen
06.08.2014 01:06 Uhr von ms1889
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
nuja..mastercard und auch visa sind zu arrogante systeme...die wie apple einem vorschreiben wollen was man darf und nicht.

ich bin zwar reich...aber habe keinerlei kreditkarte...grade weil ich kein bevormundungs system möchte...denn die bevormundung der beiden systeme ist leider nicht erst seit gestern.

auch ist es sehr bedenklich das weltweit der dollar als zahlungsmittel benutzt wird... würde dem nicht so sein...wären die usa ärmer als griechenland ;)

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
06.08.2014 09:21 Uhr von Maestro
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ms1889
griechenland ist kein armes Land es wird nur klein gehalten.
Kommentar ansehen
06.08.2014 10:07 Uhr von STN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da werden viele Russen richtig kotzen. Am ende bestraft Russland nur sein eigenes Volk.
Kommentar ansehen
06.08.2014 12:01 Uhr von Perisecor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Onid_A

"Haltet endlich euer Maul ihr grausigen Propaganda Typen."

Sonst was? Lässt du uns ins Gulag werfen? Oder nach Hohenschönhausen?





"Aber es sind die Amis die uns (noch immer) abhören..."

Und du glaubst, der FSO hört nicht ab? Während man den USA zwar immer mal wieder Wirtschaftsspionage vorwirft, wurden erst letztes Jahr zwei russische Agenten deshalb tatsächlich verurteilt. Von einem ordentlichen deutschen Gericht:
http://www.welt.de/...



"... die Amis betreiben Foltergefängnisse auf der ganzen Welt wo sie dich reinstecken können ohne dass du das Recht auf IRGENDWAS hast..."

Und weil es nicht groß in den Medien ist glaubst du, Russland würde keine Folter betreiben?



"...die Amis haben 500.000 Zivilisten im Irak getötet..."

Das ist eine schlichte Lüge.



"Arbeitet ihr bei der Bild ihr 2 Schwuchteln?"

Mit dieser Homophobie bist du schon mal direkt auf der Linie des Kremls.



"Wir stehen kurz vor einem Krieg ihr Vollidioten. "

Nö, stehen wir nicht. Das weiß sogar ein "Vollidiot" wie ich, du aber offensichtlich nicht.
Kommentar ansehen
06.08.2014 12:36 Uhr von spliff.Richards
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Peri

""...die Amis haben 500.000 Zivilisten im Irak getötet..."

Das ist eine schlichte Lüge. "

Nö ist es nicht. Es gibt ganz einfach keine offiziellen Zahlen dazu. Diverse Studien zählen zwischen 100.000 und 600.000 getöteten Zivilisten.

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?