05.08.14 10:59 Uhr
 417
 

The Big Bang Theory: Darsteller schließen Deal über 90 Millionen Dollar ab

Nachdem es kürzlich zu einem Stopp bei den Dreharbeiten zur neuen Staffel "The Big Bang Theory" kam, weil die drei Hauptdarsteller noch keine neuen Verträge hatten, scheint das Problem nun gelöst. Wie "Deadline" berichtet konnten sich die Darsteller auf lukrative Gagen mit Warner Bros. TV einigen.

Demnach erhält jeder der Hauptdarsteller, Kaley Cuoco, Jim Parsons und Johnny Galecki, für die nächsten drei Staffeln der beliebten Serie insgesamt 90 Millionen Dollar. Teil des Deals ist eine Anhebung der Gage pro Folge auf eine Million Dollar, von zuvor 325.000 Dollar.

Zusammen mit diversen Bonuszahlungen, aber auch Beteiligungen an den Einnahmen der Serie, kommen sie dann auf die stattliche Summe. Einzig die anderen Darsteller der Serie können da nicht mithalten, wobei Simon Helberg und Kunal Nayyar noch über neue Verträge verhandeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Dollar, Deal, Darsteller, The Big Bang Theory
Quelle: serienjunkies.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"The Big Bang Theory"-Star Johnny Galecki wütend über Sieg Donald Trumps
"The Big Bang Theory"-Charakter Sheldon Cooper bekommt eigene Serie
Mayim Bialik von "The Big Bang Theory" mit neuem Buch "Girling Up"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2014 11:03 Uhr von UICC
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Tzz. Also ich gucke es jetzt nicht mehr! Verwöhnte Gören!


PS: Habs auch noch nie geguckt :D
Kommentar ansehen
05.08.2014 11:12 Uhr von VT87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Angebot und Nachfrage...

Ich fand die Serie am Anfang richtig gut, aber mit der Zeit ist das Thema ausgelutscht... Falls ich mal viel Langeweile hab, werde ich mir die neuen Staffeln wohl ansehen.
Kommentar ansehen
05.08.2014 12:52 Uhr von grandmasterchef
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Immer noch gut Serie, wo bei sie durch das ganze Beziehungsgedöns, den üblichen Sitcoms ähnelt. Früher war doch´n Ticken mehr Nerd-Humor drin.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"The Big Bang Theory"-Star Johnny Galecki wütend über Sieg Donald Trumps
"The Big Bang Theory"-Charakter Sheldon Cooper bekommt eigene Serie
Mayim Bialik von "The Big Bang Theory" mit neuem Buch "Girling Up"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?