05.08.14 10:53 Uhr
 361
 

Exotische giftige Spinne beißt in Wittstock einen Mann

Eine aus Südeuropa eingewanderte Giftspinne hat in Wittstock in Brandenburg einem Mann in den Finger gebissen.

Die Dornfinger-Spinne war vermutlich an der Hauswand durch das offene Küchenfenster in die Wohnung des Mehrfamilienhauses in der Wittstocker Beethovenstraße gelangt.

Der Mann hatte aufgrund der Beiß-Attacke mehrere Tage kein Gefühl im geschwollenen Finger. Die Geschichte mit einer so kleinen Spinne behielt er aber für sich: Zum Arzt ist er nicht gegangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Biss, Spinne
Quelle: maz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2014 10:59 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Geschichte mit einer so kleinen Spinne behielt er aber für sich"

Naja, bis auf die Sache mit der Zeitung....
Kommentar ansehen
05.08.2014 12:31 Uhr von AlessaGillespie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und?
Ist der Typ jetzt irgendwie mutiert und kann Spinnennetze aus der Hand schießen?

Nö, langweilig...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?