05.08.14 10:33 Uhr
 493
 

Fußball: Karl-Heinz Rummenigge nennt Gerüchte um Jerome Boateng "lächerlich"

Laut Mediengerüchten aus Spanien soll Spitzenklub FC Barcelona an dem Deutschen Nationalspieler Jerome Boateng interessiert sein. Als Ablösesumme stehen 39 Millionen Euro im Raum.

In der "Bild" machte Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge klar, dass sein Verein den 25-Jährigen nicht abgeben wolle. Er nannte diese Wechselgerüchte "lächerlich".

Vor gut einem halben Jahr hatte der deutsche Nationalverteidiger seinen Vertrag in München bis 2018 verlängert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Karl-Heinz Rummenigge, Jerome Boateng, Heinz
Quelle: spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge boykottiert Champions-League-Finale
Fußball: Philipp Lahm spekuliert angeblich auf Job von Karl-Heinz Rummenigge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2014 10:33 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Bayern wieder um die Champions League mitspielen wollen, dürfen sie einen Weltklasseverteidiger nicht abgeben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge boykottiert Champions-League-Finale
Fußball: Philipp Lahm spekuliert angeblich auf Job von Karl-Heinz Rummenigge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?