05.08.14 10:18 Uhr
 374
 

Mobile Traffic: Android zieht erstmals an Apple vorbei

In den vergangenen Monaten hat sich der Machtwechsel bei den mobilen Betriebssystemen bereits angedeutet und nun ist er vollzogen.

Googles Betriebssystem Android ist erstmals in Sachen mobiler Traffic an dem Hauptkonkurrenten, Apples Betriebssystem iOS, vorbeigezogen. Android erreichte in diesem Bereich im zweiten Quartal dieses Jahres 44,6 Prozent. Apple hingegen nur 44,2 Prozent.

Android erreichte zudem bei den Smartphones einen weltweiten Marktanteil von 85 Prozent, was einem Zugewinn von 27 Prozent entspricht. Apples Anteil sank dagegen von 13,4 auf 11,9 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Android, Traffic
Quelle: gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2014 10:43 Uhr von du-hast-recht
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Richtig so. Drecks-Apple
Kommentar ansehen
05.08.2014 11:35 Uhr von Tek-Dealer
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Immer diese Zahlen.

Man darf nicht vergessen, Android wird von X Herstellern eingesetzt, IOS nur von einem!

Selbst die Billighersteller mit Ihren 100€ Smartphones setzen Android ein.

Es hübscht die Zahlen schön auf, wenn man diese Dinger kauft und dann eine Woche später wegwirft, weil sie Schrott sind.

Weiterhin die Frage, sind bei den Zahlen auch Tabletts mit in die Berechung einbezogen wurden.
Dann werden die Zahlen ja noch mehr verzerrt.

[ nachträglich editiert von Tek-Dealer ]
Kommentar ansehen
05.08.2014 11:44 Uhr von 16669
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Mir ist nicht ganz klar, warum die Leute überteuerte Geräte von Apple kaufen, obwohl es bereits technisch gleichwertige bzw. bessere Android-Geräte für weniger Geld gibt.

Klar funktionieren die Apple-Geräte und sind idiotensicher zu bedienen. Trotzdem sind sie das Geld nicht wert und gängeln ihre Benutzer. Also eigentlich etwas für "alte" Menschen oder Kinder, wenn der hohe Preis nicht wäre!
Kommentar ansehen
05.08.2014 11:50 Uhr von Tek-Dealer
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Weil wir es uns leisten können :-)

Nein, Scherz bei Seite, IOS ist wirklich Idioten sicher.

Ausserdem bewegen sich hochwertige Android Geräte in einer ähnlichen Preisklasse.

Galaxy S5 mit 16 GB 569 €
Iphone 5S mit 16 GB 644 €
Asus Padfon 649 €

http://www.cyberport.de/...

http://www.cyberport.de/...

http://www.cyberport.de/...

[ nachträglich editiert von Tek-Dealer ]
Kommentar ansehen
09.08.2014 18:36 Uhr von Coala
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tek-Dealer:

Lesen lernen. Es geht um Traffic. Was man kauft oder wegwirft, spielt keine Rolle; Traffic wird durch Nutzung erzeugt, nicht durchs Kaufen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?