04.08.14 18:06 Uhr
 384
 

Raumfahrtnation Europa befindet sich in der Krise

Das europäische Versorgungsschiff ATV (Automated Transfer Vehicle) gilt aktuell als das Modernste und Beste, was es derzeit gibt. Trotzdem muss die ESA nach dem fünften ATV-Start (ShortNews berichtete) das Programm einstellen.

"Für uns war das ATV ein wichtiges Bauteil europäischer Raumfahrtpolitik", so Johann-Dietrich Wörner, der Leiter des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Speziell Frankreich hatte kein Interesse daran, weiterhin Geld in das ATV-Programm zu investieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Europa, Krise, Raumfahrt, ESA
Quelle: handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt
Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2014 21:35 Uhr von ZzaiH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ist nur aus der vision "menschen im weltraum" geworden...

jfk wollte anfang der 60er einen menschen auf den mond bringen -> geschafft 69 und danach waren sie noch ein paar mal anfang der 70er auf dem mond - danach nix mehr

irgendwie passiert da nicht mehr viel - was denn gibts kein gold, diamant oder öl in erreichbarer nähe? echt eine schande...
Kommentar ansehen
04.08.2014 22:38 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Sorge, die Russen haben ja noch ihre Sojus-Schiffe...
Kommentar ansehen
04.08.2014 23:57 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Raumfahrtnation Europa befindet sich in der Krise

Ach, und ich dachte, hier gäbe es keine Krise....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?