04.08.14 15:17 Uhr
 1.089
 

Spanien: Flughafenpenner René Becker (61) gestorben

Der Mann, der seit mehreren Jahren in der Abflughalle des Flughafens auf Palma de Mallorca lebte, ist tot. Der Leichnam des 61-jährigen René Becker wurde von der spanischen Militärpolizei entdeckt, der Mann saß schon seit etwa sechs Stunden - unbemerkt von den Fluggästen - tot auf einer Bank.

Becker wurde auch "El Barbas" (Der Bart) genannt. Er lebte seit sieben Jahren in der Abflughalle des Flughafens. Seinen kompletten Besitz schleppte er immer mit sich herum. Er galt als "freundlich" und "leutselig". Auch deutsche Medien berichteten öfters über Becker.

Der Mann stammt ursprünglich aus Deutschland und zog nach der Scheidung nach Spanien. Auf der Ferieninsel Palma de Mallorca war er eine lokale Berühmtheit. 2011 wollte ihn seine Tochter noch Heim holen, aber er wollte unbedingt in seinem "neuen Zuhause" bleiben.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spanien, Flughafen, Todesfall, Penner
Quelle: www.thelocal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben
Dresden: "Gruppe Freital" als terroristische Vereinigung eingestuft
Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?