04.08.14 14:53 Uhr
 418
 

Japan plant in Kooperation mit den USA eigene Weltraumflotte

Wie das Verteidigungsministerium Japans bekannt gab, plant man bis 2019 eine Raumflotte zur Verteidigung. Hierüber habe man bereits die USA informiert, und wolle darüber die bilateralen Beziehungen beider Länder vertiefen.

Initial soll die Flotte dazu genutzt werden, um Weltraumschrott, welcher unter anderem Satelliten gefährdet, zu bekämpfen. Die Raumflotte soll zunächst über eigene Radaranlagen gesteuert werden. Bereits seit 2004 tauschen sich Japan und die USA bezüglich des Weltraumschrotts aus.

Im Rahmen der Annäherung beider Partner soll die japanische Raumfahrtbehörde den USA auch strategische Daten liefern. Ursprünglich war zudem geplant, dass die Radaranlagen Teil des us-amerikanischen Raketenabwehrsystems werden, was später aber verworfen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Japan, Weltraum, Kooperation
Quelle: mainichi.jp

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beraterin des US-Präsidenten, Ivanka Trump: "Ich halte mich raus aus Politik"
Ungarn: Viktor Orbán würdigt Hitler-Verbündeten als "Ausnahmestaatsmann"
London: Erstmals steht Frau an der Spitze der königlichen Leibwache

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2014 16:03 Uhr von GulfWars
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse Idee. So kann man vielleicht endlich mal frischen Wind in die eingerostete Weltraumforschung stecken.
Kommentar ansehen
04.08.2014 16:07 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Nach dem ersten Absatz wollte ich schon fragen: "Verteidigen? Wovor denn, dem Angriff der Cylonen?" Aber Weltraumschrott beseitigen ist ja schon mal was Sinnvolles.
Kommentar ansehen
04.08.2014 16:51 Uhr von kuno14
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
verteidigung klingt immer so schön.....
früher hiessen alle ministerien die was mit krieg hatten auch so.und heute?
Kommentar ansehen
04.08.2014 22:36 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Bullshit, mal nach Solar Warden erkundigen!
http://exopolitics.org/...

http://www.examiner.com/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?