04.08.14 12:07 Uhr
 2.825
 

Bad Brückenau: Adolf Hitlers Autobahnreste zu besichtigen

Bei Bad Brückenau wollten die Nationalsozialisten eine Autobahn errichten, doch die Streckenführung war so unsinnig, dass man die Pläne wieder verwarf.

Die Betonrelikte sind heute noch zu sehen und die Ruinen werden hauptsächlich von Kletterern genutzt.

"Über den Kosten-Nutzen-Plan der Herren kann man nur den Kopf schütteln", so die Dieter Stockmann vom Landratsamt in Karlstadt: Das Ganze sei ein schicksalhaftes Symbol" für das Scheitern des brutalen Nazi-Systems.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Autobahn, Adolf Hitler, Besichtigung
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

RTL verwirft geplante Serie über Adolf Hitler
Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler