04.08.14 10:08 Uhr
 8.200
 

Tara Reid äußert sich zu Mitwirken im Splatterfilm "Sharknado"

So manch ein Film kann für die Karriere einer Schauspielerin einen derben Einschnitt darstellen. So dachte auch Tara Reid über den Film "Sharknado", in dem sie mitspielte. Die Schauspielerin hat sich nun zu dem Film geäußert.

"Als ich den Vertrag unterschrieb, hieß der Film noch Dark Skies, also dachte ich: Ok, es klingt doch gar nicht so schlecht. Das ist schon ok. Und dann hieß es plötzlich: Also, wir ändern den Namen in ´Sharknado´", so Reid.

Danach dachte sie, dass es dies nun mit ihrer Karriere gewesen sei. Sie erzählte niemandem, dass sie in dem Film mitspielt. Als dann der Hype um den Film so groß wurde, als er veröffentlicht wurde, dachte sie an einen Witz. Nun wird Reid auch im zweiten Teil von "Sharknado" zu sehen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fortsetzung, Tara Reid, Sharknado
Quelle: loomee-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2014 10:18 Uhr von El-Diablo
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
IMHO hat sie seit American Pie es nie wirklich geschafft, immer nur in komischen filmen kleine oder unbedeutende Rollen.
Kommentar ansehen
04.08.2014 10:20 Uhr von r3c3r
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Nach dem Motto:
"Der Name klingt schön, also unterschreibe ich einfach mal einen Vertrag, ohne das Drehbuch gelesen zu haben."
Und dann: "Oh nein, der Name des Films und nicht der dämliche Inhalt wurde geändert - das war es nun mit meiner (nie vorhandenen) Karriere!"
Kommentar ansehen
04.08.2014 10:27 Uhr von Daffney
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe gestern den zweiten Teil auf Syfy gesehen, es ist alles wie im ersten Teil, nur das es in New York spielt. Das lustigste war noch ein überdimensionaler Baseball Schläger, das war´s schon mit den Highlights.
Kommentar ansehen
04.08.2014 10:36 Uhr von ghostinside
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Was denn für eine Karriere? Die Alte hatte unfassbares Glück bei The Big Lebowski und American Pie mitspielen zu dürfen. Den Rest ihrer "Karriere" hat sie doch nur ihre Titten gezeigt...
Kommentar ansehen
04.08.2014 12:54 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht, das Dark Skies ein völlig anderer, eigenständiger Film ist...
http://www.imdb.com/...
Kommentar ansehen
04.08.2014 13:01 Uhr von Lord_Prentice
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Grad die Frau mal bei IMDB nachgeschlagen, da die mir so gar nix gesagt hat...Sie eine zweite Klasse Schauspielerin zu nennen, bei ihrer Filmographie ist schon extrem schleimen...
Kommentar ansehen
04.08.2014 13:23 Uhr von Gorli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sharknando ist doch toll. Man lade 3 - 4 Freunde ein, stelle Whiskey und Bier bereit und wenn schon der Alkohol so richtig schön in den Adern pocht, schalte man diesen Film an. Ein unvergessliches Erlebnis.
Kommentar ansehen
04.08.2014 14:23 Uhr von Power-Fox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
in Sharknado 3 wird sie sicher auch mitspielen..

der ist schon in planung.. nunja wers braucht..

http://www.imdb.com/...
Kommentar ansehen
04.08.2014 17:43 Uhr von fox.news
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde eher ihren Opportunismus komisch.
Kommentar ansehen
04.08.2014 21:50 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm, die Men behind the Sun-Serie, das war "Splatter", Sharkwhatever war, naja, konnte ich mir einfach nicht angucken, nachdem ich lesen musste, worum es ging... Vergleichbar mit Snakes on a Plane....

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?