03.08.14 11:12 Uhr
 15.935
 

Plötzlich in der Wüste Tunesiens erschienener See gibt Wissenschaftlern Rätsel auf

Ein in der Wüste Tunesiens plötzlich entstandener See gibt den Wissenschaftlern Rätsel auf. Der See ist zurzeit eine wahre Touristenattraktion.

Auf einer Fläche von einem Hektar führt der See ungefähr eine Millionen Kubikmeter Wasser. Bisher ist völlig unklar, woher das Wasser kam.

Es wird vermutet, dass seismische Aktivitäten in dieser Gegend das Grundwasser dazu brachte, seine Lage zu verändern und es so an die Oberfläche kam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rätsel, See, Wüste, Tunesien, Touristenattraktion
Quelle: unexplained-mysteries.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2014 11:21 Uhr von ThomasHambrecht
 
+43 | -0
 
ANZEIGEN
So etwas würde ich gerne über eine Zeitraffer-Kamera sehen
Kommentar ansehen
03.08.2014 11:51 Uhr von hostmaster
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2014 11:57 Uhr von Arne 67
 
+41 | -6
 
ANZEIGEN
Und auch die dazugehörenden Bäume im Hintergrund sind plötzlich und ohne Vorrnung entstanden....

Sorry, das ist doch nur mal wieder eine Phantasiemeldung um auf einen Touristenstandort aufmerksam zu machen.
Kommentar ansehen
03.08.2014 12:03 Uhr von Dr_Meyer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Oh, endlich brauche ich nicht mehr ans Meer! Hier ist ja auch Sandstrand!
Kommentar ansehen
03.08.2014 12:17 Uhr von dragon08
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@Arne 67 , vielleicht war da ja vorher eine Oase mit einem Brunnen ?!

Hier geht es wahrscheinlich darum , wo diese Menge an Wasser so plötzlich her kommt.
Kommentar ansehen
03.08.2014 12:54 Uhr von Shalanor
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das Wasser is ma scheise dreckig. Ich glaube echt allzulange kann das nicht da stehen aber wer weis... Ein UFer bildet sich relativ schnell und vll war da ja schon lange Zeit ne Oase? Es gibt stellen wo an trockenen Stellen Wasserpflanzen wachsen nur weil unterirdisch ein Reservoir ist..
Kommentar ansehen
03.08.2014 12:55 Uhr von tobsen2009
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
wenn man die Leute vor Ort fragt, dann werden sie bestimmt sagen das Allah den See als Belohnung für den täglichen Gebetsaufwand bereit gestellt hat :D

Sorry, ..nicht ernst nehmen ;-)

[ nachträglich editiert von tobsen2009 ]
Kommentar ansehen
03.08.2014 13:04 Uhr von Jerryberlin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Wüste lebt ...
Kommentar ansehen
03.08.2014 13:26 Uhr von architeutes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Auch unter der Namibwüste gibt es riesige Süßwasserseen und die Idee diese zu gebrauchen ist mehr als umstritten.
Dieser See hier dürfte in Kürze verdunstet sein.
Kommentar ansehen
03.08.2014 15:26 Uhr von ROBKAYE
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Dieses Phänomen reiht sich in die weltweit immer häufiger auftretenden Phänomene wie "Sinkholes", "Boomsounds" und ähnlichen ein.. es scheint, als ober im Inneren der Erde gerade etwas ganz großes vor sich geht, dass eventuell in einer globalen Katastrophe enden könnte...

Informationen über diese Phänomene gefällig?

http://www.earthfiles.com/
Kommentar ansehen
03.08.2014 15:46 Uhr von hostmaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eine weitere "Kornkreisseite". Aber warum nicht.
Kommentar ansehen
03.08.2014 16:24 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vincenzevega,
ja, genau- "saemtliche" und "immer"- geh mal an die frische Luft.
Kommentar ansehen
03.08.2014 16:29 Uhr von SuperInovativ
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Das fällt mir dazu ein!

http://j.gs/...
Kommentar ansehen
03.08.2014 17:17 Uhr von Lornsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
plötzlich große Löcher in der Erde, jetzt ratzfartz ein See --- bin mal gespannt, was da noch so kommt.
Kommentar ansehen
04.08.2014 09:17 Uhr von maxyking
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erst ist es völlig unklar und schon einen absatzt später gibt es eine sehr schlüssige erklärung, ist ne interessante geschichte die durch denn mysteriös fetisch von leerpe völlig verkackt wird.
Kommentar ansehen
04.08.2014 11:55 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja man merkt das das in Tunesien ist... keine einzige Frau am See... die dürfen erst im Dunkeln raus
Kommentar ansehen
07.08.2014 01:41 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Erdbeben , Krieg , Konflikte , Spionage , Ebola . Misteriöse Löcher im Boden , Rote Flüße , und nun spontane See´n Bildung. Na bin ja mal gespannt wo das alles noch hinführt ..."

Dahin, wo es immer schon geführt hat, in die Zukunft. Solche Sätze passen immer, man muss nur die Ereignisse austauschen. Bedeuten tun sie hingegen nie etwas.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?