02.08.14 19:15 Uhr
 164
 

FDP sucht Hilfe bei Unternehmungsberatung: Marke soll "revitalisiert" werden

Nach dem Aus im Bundestag spielt die einstmals wichtige FDP kaum eine Rolle mehr in der deutschen Parteienlandschaft.

Dies soll die Unternehmensberatung Boston Consulting Group ändern und die Marke "FDP" wieder aus ihrem Imageloch heben.

Damit diese "revitalisiert" wird, muss die FDP als "Partei, die Chancen ermöglicht" in der Öffentlichkeit wahr genommen werden.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Hilfe, Marke
Quelle: handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer rechtsextremer Anführer outet sich: Jüdische Herkunft und homosexuell
Margaret-Thatcher-Briefing zum Thema Punk-Musik aufgetaucht
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2014 20:32 Uhr von ThomasHambrecht
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Wie will die FDP die Menschen im Lande führen, wenn sie selbst beraten werden muss.
Kommentar ansehen
03.08.2014 01:20 Uhr von Samael70
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Untote kann man nicht revitalisieren, da hilft nur ein sauberer Kopfschuß. Die FDP muß mal langsam das "F" in ihrer Partei definieren. Wessen "Freiheit" will diese Partei eigentlich verteidigen? Ich kann dieser Partei nur einen Tipp geben:

Geht auf die Straße und fragt mal den einfachen Bürger, ob die FDP in den letzten 10 Jahren für die Freiheit und Belange des Mittelstandes gekämpft haben.

Solange sich die FDP nicht selbst diese Frage stellt, braucht man über Wiederbelebungsmaßnahmen erst garnicht nachdenken.
Kommentar ansehen
03.08.2014 10:17 Uhr von Bewerter
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Dazu fragen sie ein amerikanisches Unternehmen? Dann weiß man ja auch, aus welchem Land die Strippen in der Partei gezogen werden. Absolut nicht mehr wählbar die Partei. Ich freue mich schon auf deren kompletten Untergang!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?