02.08.14 17:43 Uhr
 11.360
 

Das passiert, wenn Frauen einen zu hohen Testosteronspiegel haben

Fast jede zehnte Frau leidet daran, dass sie zu viele männliche Hormone hat. Diese Krankheit nennt man PCOS.

Diese Krankheit erkennt man meistens daran, dass die Frauen einen sehr starken Bart- und Haarwachstum am Körper haben. Jedoch leiden die Frauen oft darunter, weil sie sich in ihrer weiblichen Identität gestört fühlen.

Wenn man diese Symptome hat, sollte man sich beim Gynäkologen oder Endokrinologen beraten lassen. Diese helfen einem dann mittels bestimmter medizinischer Eingriffe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Frau, Hormon
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2014 18:02 Uhr von Strassenmeister
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
"Das passiert, wenn Frauen eine zu hohen Testosteronspiegel haben"

Bei einer Widerrede bekommst du aber so was von einer Maulschelle. Du bist für Wochen ruhig!
Kommentar ansehen
02.08.2014 18:50 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und wer hat Schuld?
Kommentar ansehen
03.08.2014 07:47 Uhr von Stray_Cat
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die Darstellung ist falsch. Mehr männliche Hormone als "normal" (was immer das auch ist), führen nicht unbedingt zu Bart und Körperbehaarung. Und sollten auch nicht Anlass sein, unüberlegt einer Hormonbehandlung zuzustimmen.
Kommentar ansehen
03.08.2014 09:32 Uhr von dajus
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Oder sie gehen mit all ihrer Geschlechtsverwirrung zu den Grünen und behaupten, das Geschlecht ist nur "erziehungssache"!
Kommentar ansehen
03.08.2014 17:23 Uhr von Endgegner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sie tragen Kurzhaarschnitt gelen sich die Haare und rasten bei jeder Gelegenheit aus.
Kommentar ansehen