02.08.14 17:27 Uhr
 859
 

Raumsonde "Rosetta" sendet erste Messergebnisse

Die Raumsonde "Rosetta" hat jetzt erste Messungen des Kometen, auf dem sie landen soll, zur Erde übertragen. Der Himmelskörper ist demnach von Staub und Eis bedeckt.

Die Messungen wurden in einem Abstand von 14.000 bis 50.000 Kilometern durchgeführt.

Derzeit ist der Komet rund 543 Millionen Kilometer von der Sonne entfernt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Raumsonde, Messung, Rosetta
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2014 18:11 Uhr von schmelcher
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
bei dem namen sollte die sonde schwarze löcher erforschen
Kommentar ansehen
02.08.2014 20:51 Uhr von kuno14
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
schmelcher, du sexist.;-)
Kommentar ansehen
04.08.2014 10:34 Uhr von Cevapcici21
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DAS ERSTE SIGNAL WAR EIN FUUURRRRRZZZ!

Sry Leute der Musste raus

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?