02.08.14 17:26 Uhr
 7.877
 

"Facebookdown": besorgte Nutzer riefen Polizei an

Ein gestriger Ausfall des sozialen Netzwerkes Facebook führte bei vielen Nutzern zu Verärgerung. Bei einem sogenannten "Facebookdown" war das Netzwerk für viele Nutzer nicht mehr erreichbar. Besorgte und verzweifelte Bürger riefen sogar die Polizei an.

In Los Angeles musste diese dann sogar über Twitter die Nachricht verbreiten, dass der Facebookausfall keine Sache der Polizei sei. Ebenfalls über Twitter machten sich viele Nutzer Luft. So gab es dort Nachrichten wie: "Mein Sozialleben ist vorbei".

Die Tweets über den Facebookausfall liefen unter dem Hastag "Facebookdown". Während der Ausfall im Netz für viel Humor und Häme sorgte, entschuldigte sich Facebook selbst und gab technische Probleme für den Ausfall an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Polizei, Facebook, Ausfall
Quelle: stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2014 17:28 Uhr von Komikerr
 
+107 | -2
 
ANZEIGEN
Gott wie armseelig muss das Leben der Leute sein... und wie meschugge müssen die Leute sein, wenn sie die Bullen rufen?

Sry, denen sollte mal einfach für nen Monat den Stecker ziehen, damit die wieder auf den Boden der Tatsachen kommen
Kommentar ansehen
02.08.2014 17:55 Uhr von Strassenmeister
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
"" Besorgte und verzweifelte Bürger riefen sogar die Polizei an.""

Wenn das schon so weit ist sollen solche Leute sich vom Hochhaus stürzen(Aber aufpassen Fußgänger).
Die sind doch nicht mehr lebensfähig!
Kommentar ansehen
02.08.2014 18:01 Uhr von ThomasHambrecht
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn man ohne Facebook aufgewachsen ist, kann man nur den Kopf schütteln über die Ärmlichkeit der Menschen die darin ihr Leben verbringen.
Facebook ist für mich eine interessante Plattform wo Künstler, Schauspieler, DJs, Musiker ihre Termine ankündigen und User Kommentare ablassen oder eigene Fotos posten.
Kommentar ansehen
02.08.2014 18:03 Uhr von blade31
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Facebook geht nicht mehr ich ruf die Polizei

oh mann wie krank Was für Idioten
Kommentar ansehen
02.08.2014 18:06 Uhr von Brain.exe
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Was haben Sackos (Tweeds) mit einem Facebook ausfall zutun? Oder meint Susi etwa "Tweets" das Wort welches Twitter Nachrichten bezeichnet? Selbst in der Quelle wird nicht von Sackos geredet. Mysteriös.

Übrigens sind diese Tweets nicht ernst gemeint. Jeder mit ein wenig verständnis für Ironie sieht das sofort. Ausserdem wird sich auf Twitter immer über Facebook nutzer lustig gemacht.

Die ganze News ist damit für die Tonne weil hier nur versucht wird leute für dämlich zu verkaufen wenn sie doch Facebook benutzen.
Kommentar ansehen
02.08.2014 19:08 Uhr von the_reaper
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Tweeds über den Facebookausfall liefen unter dem Hastag "Facebookdown". "

tweeds? hastag? alles klar...
Kommentar ansehen
02.08.2014 19:23 Uhr von Launcher3
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kritikglobalisierer

<Was meint ihr, was ich mache, wenn Shortnewsdown ist! >

Sch..., dann haben wir weniger zum Lachen !!:-)
Kommentar ansehen
02.08.2014 19:27 Uhr von cyberax99
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Die Tweeds über den Facebookausfall liefen unter dem Hastag" Nur noch dumme sprachbehinderte Newsschreiber hier...

Jeden Tag finde ich mehr und mehr Sprachbehinderte, sowohl auf der Seite der Newsverfasser, als auch auf der Seite der Kommentierenden. Ich kann und will nicht glauben, dass solche Individuen irgendeiner Arbeit nachgehen können. Das muss doch schon an der Bewerbung scheitern!

ps. Tweed ist ein Textilgewebe und Hastag könnte man ja vielleicht noch als HASStag verstehen, wenn man hier diese ganzen sprachbehinderten Vollhonks lesen muss...
Kommentar ansehen
02.08.2014 19:53 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
So wird das bei uns auch irgendwann sein, wir züchten unseren Nachwuchs ja schon in die Richtung.
Mein Netz war jetzt ´ne gute Woche down und dabei hab ich mich erwischt, wie internetsüchtig ich schon bin. Wenn ich morgends nich meine Mails checken kann, geht mir das schon leicht ans Gemüt.
Wer kann sich die Welt heute noch ohne Internet vorstellen? Manchmal wär ich gern ein alter Sack, der die damalige Entwicklung schon mit einem gewissen Argwohn betrachtet hatte.
Vielleicht sollte ich auch einfach ´ne Entzugsklinik aufsuchen.
Kommentar ansehen
02.08.2014 19:55 Uhr von Kantiran82
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Obwohl ich ein Facebookaccount habe nutze ich facebook so gut wie gar nicht warum auch soll doch nicht jeder wissen was ich grad esse oder aufs klo gehe.
Dafür ist mir mein leben zu schade ohne facebook wäre das leben sehr viel schöner. Vor Facebook gab es schon den chat.
Und selbst im chat schreibe ich selten was rein was eh niemanden interresiert.
Da war der ausfall für mich auch nicht die welt da ich eh nichts mitbekam^^
Kommentar ansehen
02.08.2014 19:56 Uhr von Richy1
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Gut das meine Familie ohne Facebook auskommt..
Kommentar ansehen
02.08.2014 20:46 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@aberaber und wer liest dann Twitter????
Kommentar ansehen
02.08.2014 21:21 Uhr von Knopperz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich werde die Twitter & Facebook Lemminge wohl nie verstehen.
Bin wohl zu alt...hab bis heute keine Accounts dort.
Kommentar ansehen
02.08.2014 23:47 Uhr von Shagg1407
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott wie dumm die Menschheit doch ist
Kommentar ansehen
03.08.2014 00:20 Uhr von Retrogame_Fan
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe kein Facebook, kein Twitter oder einen sonstigen Mist; aber Leute, guckt mal: ICH LEBE TROTZDEM UND ES GEHT MIR VERDAMMT NOCHMAL GUT!!!!

Ich schäme mich für meine Generation.

[ nachträglich editiert von Retrogame_Fan ]
Kommentar ansehen
03.08.2014 01:00 Uhr von Ranzi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wie Krank muss man sein, nur weil Fratzenbuch nicht erreichbar ist, die Polizei anzurufen? Ist doch eine Wohltat, diesen geistigen Dünnpfiff mal ne Zeit lang nicht sehen zu müssen und sich um reale Dinge kümmern zu können, ganz besonders um die Familie. Was führt denn Fratzenbuch zur gesellschaftlichen Kreativität bei? Was ist bei Fratzenbuch oder Twitter so interessant, dass man den ganzen Tag dort verbringen muss? Zu unserer Jugendzeit gabs noch keine PCs und Smartphones. Und? Wir waren auf jedenfall glücklicher, als die heutige Jugend. Wir waren wenigstens kreativ und konnten uns beschäftigen. Wir konnten unsere Mofas selber reparieren und frisieren. Frag mal heute einen Jugendlichen, was ein Überströmkanal ist. Der muss erst mal bei Googel nachfragen. Traurig, aber wahr.
Kommentar ansehen
03.08.2014 06:23 Uhr von COB-Vyrus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst schuld, wenn man die eigene Mediengeilheit über Facebook veröffentlichen muß.

AGBs hin oder her, ich muß der Welt mitteilen, daß ich gerade ein Eis in der Stadt fresse.

WOW..

Das bekommen am Ende eh nur die paar Freude mit, aber was soll`s?!

Aber man könnte ja irgendwie ein "Star" werden, oder eben Irgendwer könnte die alltäglichen Nichtigkeiten verpassen...

Wie schlimm....!!!!!

Meldet Euch ab ihr Idioten und lebt ein richtiges Leben!

Diese Nachricht geht an die Menschen,die noch ansatzweise etwas mit der guten, alten Realität zu tun haben.
Kommentar ansehen
03.08.2014 06:23 Uhr von COB-Vyrus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst schuld, wenn man die eigene Mediengeilheit über Facebook veröffentlichen muß.

AGBs hin oder her, ich muß der Welt mitteilen, daß ich gerade ein Eis in der Stadt fresse.

WOW..

Das bekommen am Ende eh nur die paar Freude mit, aber was soll`s?!

Aber man könnte ja irgendwie ein "Star" werden, oder eben Irgendwer könnte die alltäglichen Nichtigkeiten verpassen...

Wie schlimm....!!!!!

Meldet Euch ab ihr Idioten und lebt ein richtiges Leben!

Diese Nachricht geht an die Menschen,die noch ansatzweise etwas mit der guten, alten Realität zu tun haben.
Kommentar ansehen
03.08.2014 07:40 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was stellen sich die Leute vor, was die Polizei machen könnte?

Und trotz diesem ganzen Überwachungs-Theater sind so viele noch auf Facebook "angewiesen"? Da hat das brain-washing ja gut gewirkt.
Kommentar ansehen
03.08.2014 09:01 Uhr von lucstrike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fratzenkladde geht down und bei einigen Menschen fährt das Gehirn auf 0 herunter.
Kann man nur hoffen dass Sie es schaffen ihr Hirn neu zu starten, auf ein gutes Gelingen ...
Ansonsten viel Spass inner Klapse ...lol
Kommentar ansehen
03.08.2014 12:43 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn jemand deswegen die polizei gerufen hätte, hätte ich an denen ihrer stelle für all diejenigen empfindliche geldbußen verhängt, wegen sinnloser belästigung von staatsbeamten und missbräuchlicher inanspruchnahme des notrufes. gegenüber solchen leuten und deren dummheit, die meinen, als wäre facebook das wichtigste im leben, würde ich als gesetzesvertreter keinerlei gnade kennen.

und jetzt werden bestimmt welche facebook verklagen, weil sie sich eingeschissen haben, da sie nicht auf´s klo gehen konnten, bevor sie das nicht vorher auf facebook gepostet haben.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
03.08.2014 14:08 Uhr von Azureon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind die wahren Nerds über die man lachen sollte.
Kommentar ansehen
05.08.2014 13:35 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach nur krank sowas.
Kommentar ansehen
07.08.2014 00:45 Uhr von leamy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich ruf auch immer die Polizei wenn meine lieblings Pornoseite nicht mehr geht

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?