02.08.14 12:33 Uhr
 713
 

Niederlande: Amsterdam ist "dreckig, verkommen und überlaufen", sagt Museumsdirektor

Amsterdam sei dreckig, verkommen und überlaufen und wenn die Stadt diesen Zustand nicht verbessere, werde man nicht in der Lage sein, jährlich Millionen Touristen aufzufangen. Dies schreibt der Direktor vom Rijksmuseum in einem offenen Brief in der Zeitung "NRCnext".

Die Stadtverwaltung müsse jeglichen erdenklichen Raum schaffen, um die Stadt lebbar zu halten. Erst Schritte habe man zwar unternommen, aber es bliebe noch extrem viel zu tun, so Pijbes weiter in seinem Brief. Jährlich besuchen fünf Millionen Menschen das "Rijksmuseum".

Pijbes schlägt vor, dass man als allererstes die illegalen Zimmervermietungen abschafft. Auch die Auswüchse der Prostitution sollen beseitigt werden. "Bier-Bikes", Segways und andere alternative Transportmitteln sollen ebenfalls reglementiert werden, so Pijbes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik