02.08.14 11:48 Uhr
 86
 

Zugunglück in Mannheim fordert mehrere Verletzte

Am gestrigen Freitagabend sind in Mannheim zwei Züge kollidiert. Dabei wurden 35 Menschen zum Teil schwer verletzt. Allerdings befindet sich kein Unfallbeteiligter mehr in Lebensgefahr.

Der Unfall passierte in Nähe des Hauptbahnhofs. Während zunächst direkt am Unfallort Ermittlungen aufgenommen wurden, versucht die Polizei die Ursache jetzt aus der Luft zu klären.

Bei dem Unfall prallten ein Eurocity und ein Güterzug ineinander. Dabei kippten zwei Waggons aus den Gleisen.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mannheim, Kollision, Zugunglück, Verletzter
Quelle: zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt vor Neuwahlen
Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Sexualstraftaten deutlich gestiegen
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?