02.08.14 11:48 Uhr
 82
 

Zugunglück in Mannheim fordert mehrere Verletzte

Am gestrigen Freitagabend sind in Mannheim zwei Züge kollidiert. Dabei wurden 35 Menschen zum Teil schwer verletzt. Allerdings befindet sich kein Unfallbeteiligter mehr in Lebensgefahr.

Der Unfall passierte in Nähe des Hauptbahnhofs. Während zunächst direkt am Unfallort Ermittlungen aufgenommen wurden, versucht die Polizei die Ursache jetzt aus der Luft zu klären.

Bei dem Unfall prallten ein Eurocity und ein Güterzug ineinander. Dabei kippten zwei Waggons aus den Gleisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mannheim, Kollision, Zugunglück, Verletzter
Quelle: zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare
Niederlande: 75 Millionen Euro Diamantenraub - Festnahmen nach zwölf Jahren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?