02.08.14 10:10 Uhr
 164
 

Schweizer versammelten sich am Bundesfeiertag auf dem geschichtsträchtigen Rütli

Am 1. August 1291 sollen sich die Kantone Unterwalden, Uri und Schwyz erstmals gegenseitigen Beistand auf dem geschichtsträchtigen Rütli geschworen haben.

Aus diesem Grund ist der 1. August Bundesfeiertag in der Schweiz.

Deswegen hat die "Rütli-Delegation" der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft auch dieses Jahr zum Fest an der "Wiege der Eidgenossenschaft", dem Rütli, eingeladen. 1.300 Personen folgten dieser Einladung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Schweiz, Fest, Feiertag
Quelle: faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen
London: Drei Stockwerke hoher Blitz als Statue für David Bowie geplant