02.08.14 08:52 Uhr
 202
 

München: Grausamer Fund in einem Schließfach - Es werden Schädelknochen gefunden

Weil die Mietzeit eines Schließfach schon geraume Zeit überschritten war, öffneten Bahn-Mitarbeiter das Fach und machten einen grausamen Fund.

In einer Plastiktüte befanden sich menschliche Knochen. Unter der Tüte lagen Teile eines Schädels.

Nach Angaben der Polizei, werden die Knochen im Institut für Rechtsmedizin in München begutachtet.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Fund, Deutsche Bahn, Schließfach, Schädelknochen
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Ab Dezember: Deutsche Bahn erhöht Ticketpreise um 0,9 Prozent
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Ab Dezember: Deutsche Bahn erhöht Ticketpreise um 0,9 Prozent
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?