01.08.14 19:43 Uhr
 378
 

Frankreich: Krankenhaus eröffnet Weinbar für terminal kranke Patienten

Das Universitätskrankenhaus in der französischen Stadt Clermond-Ferrand wird im kommenden September eine Weinbar eröffnen. Die Bar wird im Palliativzentrum der Klinik eingerichtet und terminal kranke Patienten können dort mit Familie oder Freunden etwas trinken.

Man hofft auf diese Weise das Leben der Patienten etwas aufzuheitern, da sie es schwer genug hätten. Außerdem möchte man "Momente der Geselligkeit" für die Angehörigen schaffen.

Das Krankenhauspersonal wird ein spezielles Training absolvieren, ehe es in der Bar die Patienten bedient. Ein Sozialanthropologe soll ihnen den Umgang mit den Gästen beibringen. In der Bar werden übrigens auch Lagerbier, Whisky und Champagner auf der Getränkekarte stehen.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frankreich, Krankenhaus, Weinbar
Quelle: news.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2014 19:52 Uhr von derby11
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
laut Wiki:
Die Terminalphase (lat. terminus = Grenze) ist eine noch nicht einheitlich definierte Bezeichnung für eine der letzten Lebensphasen eines Menschen mit einer unheilbaren und zum Tode führenden Erkrankung. Nach der Definition der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin werden mit dem Begriff die letzten Monate bis Wochen eines Schwerkranken vor seinem Tod bezeichnet.

Weinbar, warum nicht? Ist eine gute Idee für die, die es noch nutzen können und wollen ...
Kommentar ansehen
01.08.2014 21:21 Uhr von Borgir
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Und daneben für´s Wohlbefinden noch eine Hasch-Bar....dann geht es den ohnehin schwer kranken Patienten deutlich besser.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?