01.08.14 12:50 Uhr
 203
 

USA: Axt fällt vom LKW und fliegt durch Frontscheibe eines anderen Autos

Ein Autofahrer und sein Fahrgast sind mit dem Schrecken davongekommen. Als man in der Nähe von Boston hinter einem LKW fuhr, löste sich eine Axt von der Ladefläche des Trucks und landete in der Frontscheibe.

Die Polizei berichtet, dass bei dem Zwischenfall niemand verletzt wurde, der Autofahrer und sein Passagier aber ziemlich erschrocken seien. Der LKW-Fahrer bekam wegen der ungesicherten Ladung ein Bußgeld von 200 US-Dollar.

Die Behörden berichten, dass der Fahrer mit einer Geschwindigkeit von etwa 105 Stundenkilometer unterwegs war. Das war innerhalb des Limits. Wäre er schneller gefahren, hätte die Axt mit größerer Wucht aufgeschlagen und dann auf jeden Fall jemanden verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, LKW, Bußgeld, Axt, Ladung, Frontscheibe
Quelle: news.sky.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2014 13:18 Uhr von ted1405
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
blöde Frage ...

die Geschwindigkeit eingehalten zu haben ist schon toll ... aber was war mit dem Sicherheitsabstand?
Eine Axt ist ja nun nicht so leicht, als dass sie erst mal eine halbe Ewigkeit durch die Luft schwebt. Und auch kann ich mir nicht so recht vorstellen, dass sie nochmal vom Boden auf 1 Meter Höhe hochgesprungen sein soll ... (auch wenn das natürlich nicht undenkbar ist).

Wie auch immer ...
vielleicht sollte jemand künftig einen zweiten Geburtstag feiern. Da war eine Menge Glück im Spiel.
Kommentar ansehen
01.08.2014 15:31 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ ted1405
Vielleicht gerade am überholen?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?