01.08.14 12:02 Uhr
 103
 

Kaarst: 29-Jähriger unter Drogeneinfluss von Polizei angehalten

Viel Pech hatte ein 29-jähriger Neusser als dieser in der Nacht zum heutigen Freitag in Kaarst von der Polizei wegen mehreren Defekten am Roller angehalten wurde.

Während des weiteren Verlaufs der Kontrolle bemerkten die Beamten, dass der 29-Jährige unter Drogen stand. Aus diesem Anlass durchsuchten die Beamten diesen. Dabei stellten sie mehrere Tütchen mit Betäubungsmitteln und ein gestohlenes iPhone sicher.

Gegen den Mann wird nun ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes und weiterer Delikte eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: djgrafb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizeikontrolle, Rollerfahrer, Drogeneinfluss, Kaarst
Quelle: wz-newsline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Boston"-Schlagzeuger Sib Hashian bricht auf Bühne tot zusammen
Trier: "Reichsbürger" schießt mit Airsoftgun in Innenstadt um sich