01.08.14 11:40 Uhr
 525
 

Bautzen: Nach Schlägerei - Asylbewerber in Untersuchungshaft

Nach einer tätlichen Auseinandersetzung am Abend des 27. Juli 2014 am Bautzener Stausee (ShortNews berichtete) wurden drei Asylbewerber festgenommen.

Nach neusten Erkenntnissen wurde der 26-Jährige zunächst verbal angegriffen, später geschlagen und mit einer Glasflasche am Kopf verletzt. Dabei erlitt der Mann eine stark blutende Schnittverletzung am Kopf. Der vierjährige Sohn, sowie die beiden Freundinnen kamen mit einen Schrecken davon.

Wegen Fluchtgefahr erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Görlitz ein Ermittlungsrichter am vergangenen Dienstag Haftbefehle gegen die drei Beschuldigten, die Mittwoch vollstreckt wurde. Ihnen wird gefährliche Körperverletzung vorgeworfen und es drohen eine Freiheitsstrafe zwischen sechs Monaten und zehn Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Undertaker989
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schlägerei, Asylbewerber, Untersuchungshaft, Bautzen
Quelle: oberlausitztv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat