01.08.14 10:55 Uhr
 169
 

Erde kollidierte in Entstehungszeit mit vielen Meteoriten

Forscher haben jetzt ein neues Modell entwickelt, das zeigt, dass die Erde bereits zu ihrer Entstehungszeit von überdurchschnittlich vielen Objekten getroffen wurde.

Daraus geht unter anderem hervor, dass die Erde von einem 600 Meilen breiten Meteoriten und drei weiteren Objekten derselbigen Kategorie getroffen wurde.

Allerdings gestalten sich weitere Aussagen über Einschläge als schwierig, da mittlerweile die meisten Krater wieder verschwunden sind, sie überwachsen sind oder mittlerweile von Erde bedeckt sind.


WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Modell, Erde, Meteorit, Einschlag
Quelle: www.natureworldnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai
Psychologie: Wer abends eine To-Do-Liste erstellt, schläft besser
Studie: Hunde können auch menschliche DNA erschnüffeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2014 06:36 Uhr von Jerryberlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viele können sich noch daran erinnern ...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?