01.08.14 10:37 Uhr
 318
 

Scientology spaltete die Freundschaft von Maksim Chmerkovskiy and Kirstie Alley

Interessantes berichtete Maksim Chmerkovskiy in der Show ´Watch What Happens Live´ über seine Tanzpartnerin Kirstie Alley aus der 12 Staffel von Dancing with the Stars. "Sie hat jeden Kontakt mit mir abgebrochen", bestätigte der Profitänzer.

Dabei dürfte das Zerwürfnis einen ganz einfachen Grund haben. Alleys öffentliche Fehde mit Leah Remini, die der Sekte vor einiger Zeit den Rücken gekehrt hat und Chmerkovskiy Romanze mit Jennifer Lopez, die gleichzeitig Reminis beste Freundin ist.

Dabei weist Chmerkovskiy jede religiöse Diskriminierung von der Hand, da er Menschen nicht nach ihrer Religion beurteilt. Er selbst ist Jude. Er wünscht Kirstie Alley dennoch alles Gute.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Scientology, Freundschaft, Kirstie Alley, Maksim Chmerkovskiy, Tanzpartner
Quelle: christianpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2014 10:56 Uhr von Shifter
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
"dürfte" ja zieh dir alles einfach an den haaren herbei
Kommentar ansehen
01.08.2014 12:51 Uhr von superhuber
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Das ist genau die Qualität von Nachrichten die man von den Scientology-Gegnern mittlerweile gewohnt ist.

Frau Alley hat angeblich also zu einem absolut unbekannten Herren den Kontakt abgebrochen.

Schuld könnte vielleicht eventuell Scientology sein, wenn man in Betracht zieht, dass ein Streit mit Frau Remini etwas damit zu tun haben könnte.

Es könnte natürlich auch sein, dass vermutlich der Autor einfach keine stichhaltigen Beweise gegen Scientology findet und deshalb versucht mit Vermutungen und Verschwörungstheorien die Leute aufzustacheln.

Der aufmerksame Leser wird allerdings schnell bemerken, dass es dem Autor - der seinen Nicknamen offensichtlich dazu nutzt sich über Scientology lächerlich zu machen - nicht um Aufklärung geht sondern nur darum immer weitere realitätsfremde Vorwürfe zu erfinden.

Meiner persönlichen Meinung nach sollte es jedem frei stehen sich welcher Religion auch immer anzuschließen, egal ob das das Christentum, der Islam oder Scientology ist.
Kommentar ansehen
01.08.2014 13:18 Uhr von JonnyBlue
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Ein bisschen viel Spekulation hier. Unabhängig davon kann jeder selber entscheiden ob und mit wem man Kontakt haben möchte.
Kommentar ansehen
01.08.2014 13:26 Uhr von XenuLovesYou
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
OSA-Account ´superhuber´, du übertriffst dich mit deinen absolut präzisen Schlussfolgerungen jedes Mal aufs Neu.

Das Auditing & SektenCo. dem Leseverständnis schaden, stehen nun außer Zweifel:

Text: ... seine Tanzpartnerin Kirstie Alley aus der 12 Staffel von Dancing with the Stars.

ScientologyDrohne ´superhuber´: ... Alley hat also zu einem absolut unbekannten Herren ...

Die müssen mächtig stolz auf dich sein in der Org :-).

Und Ja, der aufmerksame Leser wird allerdings schnell etwas bemerken. Du leider nicht ...
Kommentar ansehen
01.08.2014 13:35 Uhr von XenuLovesYou
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@JonnyBlue

Erkäre uns bitte folgen Satz, der bei den SP-Declares immer wieder zu lesen ist:

"Failure to handle or disavow and disconnect from a person demonstrably of Suppressive Acts."

Soviel zur Wahlfreiheit der Sektenmitglieder, mit wem sie Kontakt haben dürfen!
Kommentar ansehen
01.08.2014 19:59 Uhr von superhuber
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@XenuLovesYou

"dem Leseverständnis schaden, stehen nun außer Zweifel"

Du bist also selbst Scientologe?! Anders kann ich mir diese Aussage nicht erklären denn:

"Alley hat also zu einem absolut unbekannten Herren..."

Der Satz stimmt. Natürlich war er IHR nicht unbekannt, aber er ist ein "unbekannter" - für dich übersetzt kein "Prominenter" dessen Namen man* kennt.

*Außer man ist Fan von "Dancing with the stars" oder des ukrainischen Männer Balett.
Kommentar ansehen
03.08.2014 06:33 Uhr von COB-Vyrus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ B.Sonders

Es wurde Alles gesagt!

Ein (+), und dann noch die volle Zustimmung!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?