01.08.14 10:05 Uhr
 362
 

Weltraumteleskop Hubble entdeckt neue Gravitationslinse

Forscher haben die größte jemals entdeckte Galaxie gefunden, die als Gravitationslinse fungiert.

Es handelt sich dabei um eine elliptische Galaxie, die es Forschern ermöglicht fast 9,6 Milliarden Jahre zurück in die Entstehungsgeschichte des Weltalls zu schauen.

Das Besondere an so einer Galaxie ist, dass sie die Gravitation förmlich bündelt und das Licht bricht. Objekte, die sich dahinter befinden, werden verstärkt und funktionieren somit also als kosmische Vergrößerungslinse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Galaxie, Hubble, Weltraumteleskop, Linse
Quelle: utahpeoplespost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messstelle findet radioaktives Jod in der Luft über Europa
Zählung: Dramatischer Rückgang der Waldelefanten