01.08.14 09:24 Uhr
 569
 

Münster: Das Restaurant A2 muss wegen des Unwetters monatelang schließen

Das Unwetter in Münster hat das renommierte Restaurant A2 stark beschädigt. Der Betreiber des Lokals Andreas Hartmer musste als erste Konsequenz alle 50 Mitarbeiter entlassen. Seine Existenz ist bedroht.

Das Hochwasser hat das Erdgeschoss des Restaurants bis in 80 Zentimeter Höhe zerstört. Die Beseitigung der Schäden wird mehrere Monate in Anspruch nehmen.

"Es ist die größtmögliche Katastrophe und trifft uns zum schlechtesten Zeitpunkt", so der Gastronom. In der Hochsaison wird der meiste Umsatz gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Münster, Restaurant, Hochwasser
Quelle: westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
Prozess um digitalen Nachlass: Muss Facebook Konto von toter Tochter freigeben?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2014 09:53 Uhr von ElJay1983
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Versicherung???
Wenn die nicht vorhanden ist, kein Mitleid, sorry.

[ nachträglich editiert von ElJay1983 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?