31.07.14 21:37 Uhr
 966
 

Unsere Milchstraße ist wahrscheinlich viel leichter als bisher gedacht

Forscher aus Großbritannien haben bei einer Untersuchung unserer Milchstraße herausgefunden, dass diese wohl leichter ist, als bisher angenommen wurde.

Den Wissenschaftlern zufolge hat die Milchstraße, im Vergleich zur Andromeda-Galaxie, wesentlich weniger Dunkle Materie.

Die Dunkle Materie ist eines der größten Geheimnisse der modernen Physik. Vor rund 80 Jahren hatte der Astrophysiker Fritz Zwicky festgestellt, dass die Galaxien, die er beobachtete, zu wenig Materie haben.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gewicht, Milchstraße, Leichtgewicht
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2014 21:39 Uhr von tabatabashi
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.07.2014 22:51 Uhr von EIKATG
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Milky way... so leicht schwimmt sogar in Milch ;)
Kommentar ansehen
31.07.2014 22:54 Uhr von luzio
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.07.2014 23:27 Uhr von GaiusBaltar
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@luzio
Sicher sicher, der Rest der fehlenden Gravitation stammt bestimmt von Gott oder Allah oder sonst irgendwelchen erdachten Zauberwesen.
Kommentar ansehen
31.07.2014 23:41 Uhr von Phyra
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
nein, er redet mal wieder von seinem elektrischen universum, dass er allerdings leider genau so wenig verstanden hat wie das standardmodell und deswegen immer dinge sagt die der theorie des elektrischen universums widersprechen, sehr witzig :D
Kommentar ansehen
01.08.2014 09:07 Uhr von mort76
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hibbelig,
das steht doch da:
"Den Wissenschaftlern zufolge hat die Milchstraße, im Vergleich zur Andromeda-Galaxie, wesentlich weniger dunkle Materie."
Und deswegen eben auch weniger Gewicht...
Kommentar ansehen
01.08.2014 23:07 Uhr von luzio
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hier wird einem Nichts (Dunkle Materie) als Wissenschaft verkauft.
Kommentar ansehen
03.08.2014 23:34 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...es wird angenommen, dass es vielleicht wahrscheinlich eventuell sein könnte...da waren die Mayas schon weiter...
...was man nicht "kennt", oder eher gezielt übergeht, ist halt Dunkle Materie, basta und Schluss...pffff

[ nachträglich editiert von mcdar ]
Kommentar ansehen
04.08.2014 13:06 Uhr von tabatabashi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nee im echt ich werd Weltraumforscher. Da kann ich jeden scheiss behaupten und bin angesehener Geleehrter und danach irgendwann nehm ich den ganzen scheiss wieder zurück und hab noch ne Schlagzeile gebracht, auf die Leute wie ihr hier strunzdumm reinfallen. Wenn man dann das ganze süffisiant ironisch kommentiert, bekommt man minusse, ein spruch auf grenzdebilem Niveau mit dem milkyway werberslogan-wortspiel (jaaa, das kennt ihr alle, waaaas?) bekommt zuspruch.... Leute, seht zu das ihr niveau bekommt...und ne arbeit.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?