31.07.14 19:12 Uhr
 121
 

Bundesagentur für Arbeit: Arbeitslosenzahl steigt wegen Sommerpause an

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juli um 39.000 Personen auf 2,871 Millionen gestiegen. Die Zunahme gehe allein auf die Sommerpause zurück, teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) mit.

"Der Arbeitsmarkt steht insgesamt stabil da", sagte BA-Chef Frank-Jürgen Weise. Im Vergleich zum Juli des Vorjahres lag die Zahl der Jobsuchenden dem Arbeitsbericht zufolge um 43.000 niedriger.

Die Arbeitslosenquote erhöhte sich von Juni auf Juli leicht um 0,1 Prozentpunkte auf 6,6 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Arbeitslosigkeit, Bundesagentur für Arbeit, Arbeitslosenzahl, Sommerpause
Quelle: tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit beauftragt Inkasso-Firmen bei unberechtigten Leistungen
Immer mehr Rentner mit Minijobs
Erpressung: "Bundesagentur für Arbeit" wird von Anwalt verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit beauftragt Inkasso-Firmen bei unberechtigten Leistungen
Immer mehr Rentner mit Minijobs
Erpressung: "Bundesagentur für Arbeit" wird von Anwalt verklagt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?