31.07.14 18:17 Uhr
 100
 

Ölmärkte: Kurse geben nach - ein Barrel WTI weniger als 100 US-Dollar wert

An der Ölmärkten ging es am heutigen Donnerstag für die Kurse deutlich abwärts. Ausschlaggebend war, dass der US-Dollar zuletzt an Wert gewonnen hat.

Am frühen Donnerstagabend wurde ein Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent (September-Kontrakt) mit 106,19 US-Dollar gehandelt. Gestern lag der Kurs noch bei 106,51 US-Dollar.

Der Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel sogar unter die 100-US-Dollar-Marke pro Barrel zurück. Zuletzt lag der Kurs hier bei 99,55 (Mittwoch: 100,25) US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ölpreis, US-Dollar, Barrel, Ölmarkt, WTI
Quelle: moneycab.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA ziehen sich aus dem transpazifischen Handelsabkommen TPP zurück
Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus