31.07.14 16:41 Uhr
 885
 

Forscher streiten sich über die benötigte Menge Obst und Gemüse am Tag

Um die tägliche Portion Obst und Gemüse ist ein Forscherstreit entfacht.

Während die Deutschen Gesellschaft für Ernährung fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag empfiehlt, um den Bedarf an Vitaminen zu decken, wollen britische Wissenschaftler nun herausgefunden haben, dass erst sieben Portionen effektiv sind.

Ging man früher davon aus, dass der Körper 400 Gramm benötigt, so sprechen die britischen Forscher von 650 Gramm Tagesdosis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Forscher, Tag, Gemüse, Obst
Quelle: heilpraxisnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Kusmi Tea: Stiftung Warentest warnt vor krebserregendem Kamillentee
Madagaskar: 27 Menschen an der Pest verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2014 16:41 Uhr von Susi222
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Nur gut, wenn man Hause einen powerstarken Mixer hat und sowieso schon auf Smoothies umgestiegen ist..... ich meine, wie soll man denn sonst sieben Portionen Obst und Gemüse am Tag essen.
Kommentar ansehen
31.07.2014 16:59 Uhr von ted1405
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
... da fragt man sich, wie die Menschheit bloß bis heute überleben konnte ... all die Jahrhunderte, in denen sie nicht wussten, dass sie 650 Gramm Obst und Gemüse jeden Tag essen müssen, um überleben zu können ...
Kommentar ansehen
31.07.2014 20:47 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich esse seit Jahrzehnten nahezu kein Obst und erst recht kein Gemüse - da ich dagegen eine Lebensmittelallergie habe und es mir auch nicht schmeckt. Laut den Wissenschaftlern müsste ich tot sein.
Kommentar ansehen
01.08.2014 08:21 Uhr von aminosaeure
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Lieber ein Stück Fleisch, da ist schon Obst und Gemüse drin.
Kommentar ansehen
04.08.2014 00:09 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...das sollte keine Frage für FORSCHER sein...
...jeder sollte seine eigene Physiologie zumindest ein wenig kennen...denn es gibt keine pauschale
...
...die sollten sich mal darum streiten, ob sie noch vor lauter "Waschweiber-Mentalität" noch ernsthaften Charakter geschweige denn Kompetenz mitbringen...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Online-Journalistenschule soll "positive Seite des Bürgerjournalismus" stärken
Fußball: Matthias Sammer teilt aus - Kritik an Hoeneß
USA: Hund rettet Herrchen im Schnee das Leben, indem er ihn im Schnee wärmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?