31.07.14 16:00 Uhr
 1.751
 

"Iss Äpfel gegen Putin" - Polen reagiert auf Russland

Russland hat ein Importverbot auf polnische Äpfel verhängt. Über Twitter handelt jetzt Polen auf dieses Import-Verbot.

Unter dem Namen "#jedzjablka" wird über Twitter mobil gemacht. Bei diesem Feed findet man jetzt Fotos von Prominenten aus Polen zum Thema Äpfel.

Sieben Prozent der polnischen Äpfel exportierte man bisher nach Russland. Das Importverbot betrifft auch anderes Obst und Gemüse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atze2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Polen, Wladimir Putin, Import, Importverbot
Quelle: n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Wladimir Putin in Rede an Nation:"In vielen Ländern herrscht zunehmend Anarchie"
Russlands Präsident Wladimir Putin beglückwünscht Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2014 16:08 Uhr von delicious
 
+20 | -11
 
ANZEIGEN
Ach, wenn ich Äpfel doch bis nach Amerika werfen könnte ...
Kommentar ansehen
31.07.2014 16:40 Uhr von Lornsen
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
ich glaube, wenn Putin das hört, wird er vor Lustigkeit kurzfristig inkontinent. Luustiiiiiiiigkeiiiiiiiiiiit kennt keine Greennnzen, ja wer lustig ist hat auch Humor.
Kommentar ansehen
31.07.2014 17:59 Uhr von mort76
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
robinlob,
als USA-Kenner duerfte dir die Unterstuetzung diverser Extremisten und Putschisten weltweit nicht entgangen sein- also, wie jetzt?
Gleiches Recht fuer alle, nicbt?
Oder ist der Westen gleicher als der Osten?
Kommentar ansehen
31.07.2014 19:01 Uhr von el_vizz
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Das nenn ich mal Sanktionen. Ausländische Autos, aber nur solange sie nicht in Russland zusammengeklöppelt wurden. McFress, aber auch nur vier Positionen, um es sich mit der Bevölkerung nicht zu verscherzen. Nun auch noch polnisches Obst aus fadenscheinigen Gründen, was nicht wirklich ins Gewicht fällt.

Solche eher lächerlichen Aktionen zeigen deutlich, wie sehr Russland vom (für Putin und das Gros der Duma) verhassten Westen abhängig sind. Die Verantwortlichen sollten langsam überlegen, wie sie aus der Nummer wieder rauskommen wollen.
Kommentar ansehen
31.07.2014 19:18 Uhr von creek1
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@robinlob

Ich hasse die USA nicht, denn sie können nicht dafür das ihre Politiker dumm sind.
Warum sind das für dich Phrasen ? " Kriegstreiber " usw.
Es sind doch Tatsachen und der Grund für den USA Hass.
Ich finde am Land der " unbegrenzten Möglichkeiten " merkwürdig das es in fast unbefahrenen Gegenden eine Geschwindigkeitsbegrenzung gibt, das es in jeden US-Staat andere Gesetze gibt, das es gefühlte 20 Geheimdienste gibt die sich gegenseitig bespitzeln, das man prüde bis auf die Knochen ist aber die größte Pornoindustrie der Welt hat, das fast jeder US-Amerikaner entweder zu Fett ist oder Spindeldürr, Das jede zweite Frau Silikontitten hat oder eine andere Schönheits- ( Gruselmonster ) OP, das fast jeder eine Schusswaffe besitzt und noch Stolz darauf ist wenn er damit jemand getötet hat, das die US-Amerikaner von Umwelt Bewusstsein gar nichts halten ( Siehe Kyoto-Abkommen ),
das sie keinerlei Rücksicht auf andere Kulturen nehmen.

Reicht dir das erst mal. Ich könnte noch ununterbrochen weiterschreiben.
Kommentar ansehen
31.07.2014 20:15 Uhr von Perisecor
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
@ Truth_Hurts

"... noch Perisecor herbei, der Dir in einem 114 Seiten langen Post erklärt warum Du falsch liegst."

114 Seiten brauche ich dafür nicht.


@ creek1

"...denn sie können nicht dafür das ihre Politiker dumm sind."

Du bezeichnest andere als dumm, liegst aber selbst ständig falsch. Interessant.



"...das es in fast unbefahrenen Gegenden eine Geschwindigkeitsbegrenzung gibt..."

Du meinst so wie überall auf der Welt? Auch auf deutschen Landstraßen im Nirgendwo?


"...das es in jeden US-Staat andere Gesetze gibt..."

Bundesgesetze sind gleich. Das System ist das Gleiche wie in z.B. Deutschland oder Österreich, nur dass US-Staaten teilweise mehr Autonomie haben. Sind ja auch oft größer als z.B. Österreich.


"... das man prüde bis auf die Knochen ist ..."

Ja, Fernsehserien wie Game of Thrones oder Spring Break Parties sind wirklich ein massives Anzeichen von Prüderie.


"... das fast jeder US-Amerikaner entweder zu Fett ist oder Spindeldürr..."

Ist halt Unsinn. Sind ja auch nicht alle deutschen fett oder dürr.


" Das jede zweite Frau Silikontitten hat oder eine andere Schönheits- ( Gruselmonster ) OP..."

Das ist absoluter Unsinn. Selbst Südkorea, das Land mit den mit Abstand meisten Schönheits-OPs, ist von solchen Werten weit entfernt.


"...das fast jeder eine Schusswaffe besitzt ..."

Nö.


"...as die US-Amerikaner von Umwelt Bewusstsein gar nichts halten ( Siehe Kyoto-Abkommen ),..."

Kalifornien z.B. hat striktere Umweltgesetze als Deutschland. Das Kyoto-Protokoll hat diverse Fehler und behandelt Länder wie Russland oder die VR China fast gar nicht - warum also sollten sich die USA dem unterwerfen?



"Reicht dir das erst mal. Ich könnte noch ununterbrochen weiterschreiben."

Könntest die Zeit auch einfach mal nutzen um Dinge abzuklären, bevor du sie verbreitest und dich damit zum Obst machst.
Kommentar ansehen
31.07.2014 21:10 Uhr von Jaqulz
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Russland reagiert auf Sanktionen mit "Sanktionen" nur hab ich das Gefühl dass wir mehr betroffen sein werden als Russland.
Drecks Amis.
Kommentar ansehen
31.07.2014 21:20 Uhr von einerwirdswissen
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Kabellost: Frau Merkel hat von der Stasi aber auch vieles gelernt. Z.B. wie man Medien für sich einsetzt,in dem man dem Volk etwas suggestiert, was nicht da ist bzw. nicht der Wahrheit entspricht.

@creek1: n DICKES PLUS

@ Peri: Die Ausgaben für den Umweltschutz China/USA sind in etwa gleich (50 Mrd./Jahr - 2010).
Nur mit dem Unterschied, dass die USA jedes Jahr den Etat kürzt und China jedes Jahr ihren Etat für Umweltschutz erhöht.
In Zahlen USA - 2014 = 43 Mrd USD
China - 2014 = 71 Mrd USD
Da bei muss berücksichtigt werden, dass China auch ein sehr hohe Ümweltverschutzung hat.
Kommentar ansehen
31.07.2014 21:37 Uhr von ms1889
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
nuja...russland muß mehr als 50% seiner lebensmittel importieren...viel spass putin...wenn dein volk anfängt zu hungern und skorbut bekommt!

is genauso wie das geschwafele mit dem gaspreisen...russland hat verträge die bis 2035 gehen...erst dann kann er preise erhöhen...und dann braucht man sein kram nicht mehr...somit fallen 68% des staatshaushalts ab 2035 aus...die russen pissen sich selbst ans bein mit som scheiß!

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
31.07.2014 22:27 Uhr von mort76
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Kabellost,
unsere Medien machen das ganze Trauerspiel, bestehend aus Manipulation und Propaganda, freiwillig mit- das finde ich auch nicht besser als erzwungenen Konformismus.
Das ist nicht nur schlecht, sondern auch dazu auch noch feige.
Und...wer hat seine Grenzen eigentlich stärker ausgedehnt- wir oder die Russen?
Schau mal auf die Landkarte...

Und zur DDR2...man baut hier gerade aktiv die Stasi2.0 auf- also: Merkel macht alles richtig, "es lebe die neue DDR2!", nicht?

Das ist hier kein Kampf "Gut gegen Böse", sondern "Imperialisten gegen Imperialisten".
Kommentar ansehen
02.08.2014 15:37 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@robinlob

du blendest anscheinend auch aus, dass in der Ukraine nach wie vor eine illegal an die Macht gekommene Faschisten-Regierung sitzt. Der Westen unterstützt die nur, weil der US-Amerikaner das so will weil es ihm passt, und weil die EU ihren Drang nach Ausdehnung (womit man Russland seit Jahrzehnten an der Nase herungeführt hat) ausleben will.
Kommentar ansehen
12.08.2014 12:02 Uhr von superhuber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Polen sind leider genauso kleine Handlanger der USA wie Deutschland auch.

Man darf nicht vergessen, dass es nachgewiesen ist, dass Polen es den USA gestattet hat auf polnischem Boden Foltergefängnisse zu unterhalten. (Gab eine ZDF Reportage darüber).

Außerdem freut sich Polen darüber wenn die Amerikaner teile des Raktenschildes gegen Russland in Polen bauen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Wladimir Putin in Rede an Nation:"In vielen Ländern herrscht zunehmend Anarchie"
Russlands Präsident Wladimir Putin beglückwünscht Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?