31.07.14 15:20 Uhr
 3.617
 

Obduktion zeigt, wie gefährlich die Luft im Flugzeug ist

Gerichtsmediziner haben bewiesen, wie gefährlich die Luft in Flugzeugen sein kann. Bei der Obduktion eines Piloten zeigte sich, dass hochgiftige Substanzen aus dem Cockpit für seinen Tod verantwortlich waren.

Nach einem Bericht "Der Welt" zeigten sich bei dem 43-jährigen, zuvor gesunden Piloten plötzlich kognitive Ausfälle. Nach dem Tod des Piloten konnten die Gerichtsmediziner nun erstmals das "aerotoxische Syndrom" nachweisen. Diese Krankheit entsteht durch das Einatmen giftiger Kabinenluft.

Demnach wird die Luft innerhalb des Flugzeuges durch Substanzen wie Benzin, Öl und giftigen Dämpfen verunreinigt. Bereits zuvor gab es immer wieder Berichte darüber, wie gefährlich die Luft im Innenraum eines Flugzeuges werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Flugzeug, Pilot, Luft, Obduktion, Flugzeugluft
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mutter bringt Kind in Zug zu Welt
Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2014 15:26 Uhr von HumancentiPad
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Die sollten sich an der Boeing 787 ein Beispiel nehmen.
Dort wird die Luft am Rumpf angesaugt und muss nicht durch die Turbine.
Das es anders geht ist also bewiesen

[ nachträglich editiert von HumancentiPad ]
Kommentar ansehen
31.07.2014 17:30 Uhr von NetCrack
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zu dem Thema gab es auch vor kurzem eine sehr sehenswerte Reportage in der ARD Mediathek. Leider ist sie zwar dort nicht mehr verfügbar - auf YouTube jedoch schon: https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
31.07.2014 19:49 Uhr von Slingshot
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Kabellost
Deutsche Sprache, schwere Sprache, eh?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?